Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Bericht 18. Opel-Treffen Oschersleben

Bericht: 18. Opel-Treffen Oschersleben

Irre Autos, irre Typen

06.06.2013

Noch nie in seiner 17jährigen Geschichte waren die Witterungsbedingungen für das berüchtigte Open-Air-Fest rund um die Marke Opel derart unwirtlich. Trotz ergiebiger Regenschauer pilgerten rund 60.000 Unentwegte zum Feiern, Schaulaufen und Reifenvernichten nach Oschersleben. Am ersten Juniwochenende 2013 wurde die vor allem feuchte aber auch fröhliche Schlammschlacht zur gelebten Faszination für eine der traditionsreichsten deutschen Automarken. Dieser Kult um Opel zwang den Auslöser unserer Kamera in den Dauerfeuer-Einsatz.

Machen wir uns nichts vor, die Bereitschaft zur kollektiven Entmenschlichung ist beim Opel-Treffen hoch, ebenso wie der allgegenwertige Bierkonsum, der zwar die Stimmung heben, jedoch für eine gewisse Eindimensionalität bei den Feiernden sorgen kann. Kulminativer Höhepunkt dieser enthemmten Partykultur ist die Wahl zur Miss Opel am Freitagabend, deren Kür sich noch bis tief in die Nacht zog. Die Fleischbeschau von zehn lokalen Grazien mit oft herbei gebetetem Opelbezug hat beim Publikum die Hemmschwelle weiter herabgesetzt. Die leider nicht zitierbaren Anfeuerungsversuche der Menge sind Zeuge dieser etwas eigenwilligen Feierkultur.

Galerie: Bericht 18. Opel-Treffen OscherslebenNoch mehr weibliche Reize und eindeutige Posen konnte der Besucher kurz nach dem Erwachen beim Sexy Carwash erleben. Schwammschwingende Bikini-Schönheiten mühten sich am kühlen Samstagmorgen tapfer, schlammverkrustete Opel-Schmuckstücke in frischem Glanz erstrahlen zu lassen. Immerhin verlieh dieser Hauch von Eros dem grauverhangenem Himmel einen sommerlichen Kick.

Rauchender Senator

Für reichlich Nebelschwaden sorgte dann wieder der Burnator, der unter großem Gejohle reihenweise Reifen an der Hinterachse seines mattschwarzen Senators per Dauerrotation zum Kollabieren brachte. Ebenso frenetisch wurden meist mit abartiger Turbopower bestückte Hecktriebler bei ihren Quersteh-Versuchen in der Hasseröder-Kurve bejubelt. Aufmerksamkeit und Begeisterung waren bei den Zuschauern stets groß. Und als Gast des Treffens hat man stets die Qual der Wahl, denn Beschleunigungsrennen, Torwandschießen, die Kür der schönsten Fahrzeuge, freies Fahren auf der Rennstrecke – das Rahmenprogramm ist randvoll mit Action. Unmöglich, sich für eine Sache zu entscheiden und nicht andernorts etwas zu verpassen.

Galerie: Bericht 18. Opel-Treffen OscherslebenDoch das Rahmenprogramm ist eben nur Rahmenprogramm und der eigentliche Höhepunkt die Autos und Menschen auf dem Treffen, die ihre Begeisterung für eine Automarke mit Hingabe und mit zum Teil irrsinnigen Aufwand und handwerklichem Geschick demonstrieren. Ob Mantas, Omegas, Monzas, Corsas – viele Opel-Legenden sind Zeitzeugen einer Mobilitätskultur, die tief im Herzen unserer Gesellschaft verwurzelt ist und deren schönste Blüten sich in Oschersleben in oft wundervoller Pracht entfalten und Ausdruck großer Kreativität sind. Das dumpfe Grölen berauschter Massen in den Abendstunden scheint mit dieser Kultur fast schon im Widerspruch zu stehen. Umso schöner, dass unsere Bildergalerie vor allem die Autos zeigt, die einfach nur faszinieren.

 
3
82

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.