Winter-Special
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Bericht: ADAC Winterreifentest 2013

Bericht: ADAC Winterreifentest 2013

Viele Gewinner, einige Verlierer

30.09.2013

Wie jedes Jahr hat der ADAC auch 2013 wieder im großen Stil aktuelle Winterreifen-Modelle getestet. Insgesamt kamen 32 Winterreifen in zwei Größen (für Kleinwagen und Mittelklassefahrzeuge) unter die Lupe. Einige schnitten mit gut, viele mit befriedigend und wenige auch mit mangelhaft ab.

Vier Modelle sind im aktuellen Winterreifentest glatt durchgefallen und haben deshalb von den Testern nur die Note „mangelhaft“ erhalten. Aufgrund deutlicher Schwächen auf nasser Fahrbahn rät der ADAC vom Kauf des Kormoran Snowpro b2, des Maragoni 4 Winter E+, des Interstate Winter IWT-2 und des Sailun Ice Blazer WSL-2 ab.

Gleich sieben gute Reifenmodelle gibt es laut des Autoclubs in der kleinen Dimension mit der Größe 185/60 R15T (zum Beispiel für Audi A 1, Citroën C3, Fiat Punto Renault Clio, VW Polo). Testsieger mit Bestnoten auf nasser Fahrbahn sowie auf Schnee und auf Eis ist der Continental ContiWinterContact TS850. Der neu entwickelte Dunlop Winter Response-2 überzeugte die Tester besonders auf nasser Fahrbahn, auf Schnee und beim Kraftstoffverbrauch. Ebenfalls sparsam ist der Semperit Speed-Grip 2. Der Michelin Alpin A4 glänzt beim Verschleiß und der Nokian WR D3 überzeugt auf trockener Fahrbahn.

Bei den größeren Reifen (225/45 R17H zum Beispiel für Audi A 3, Mercedes C-Klasse, Opel Astra, Skoda Octavia) schneiden vier Produkte mit „gut“ ab. Drei Modelle setzen nach Ansicht der Tester besondere Akzente: Der Continental ContiWinterContact TS850 mit der Topbewertung auf Schnee, der Bridgestone Blizzak LM-32S mit der Bestnote auf Nässe und der Michelin Alpin A4 mit dem geringsten Verschleiß. (mh/sp-x)

 
4
19

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.