Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Bericht Audi A3 Modellpflege

Bericht: Audi A3 Modellpflege

Dritter Frühling

08.04.2010

Im Jahr 2008 hat Audi den A3 mit einem umfangreichen Facelift auf Vordermann gebracht, doch die Zeit bis zur Ablösung im Sommer 2012 ist noch lang. Eine erneute Modellpflege soll den kompakten Ingolstädter fit für die kommenden beiden Jahre machen. Premiere ist dieser Tage auf der AMI in Leipzig, erhältlich ist der aufgewertete A3 ab Frühsommer 2010.   

Die optischen Retuschen fallen bei diesem zweiten Facelift deutlich dezenter aus, als vor zwei Jahren. Das Gitter des Single-Frame-Grills und die Blenden der B-Säulen sind fortan hochglänzend schwarz lackiert und Chromstreifen zieren die Lufteinlässe in der Frontschürze sowie die Türgriffe.

Hinzu kommen aerodynamisch optimierte Spiegel, ein neuer Diffusor-Einsatz am Heck und - für den Zwei-Türer - abgedunkelte Rückleuchten. Neue Dekoreinlagen in Aluminiumoptik, grau hinterlegte Zifferblätter und ein neuer Wählhebel für das Doppelkupplungsgetriebe runden die Kosmetikarbeiten im Innenraum ab.

Neuer Basis-Benziner

Audi A3Die Motorenpalette umfasst weiterhin fünf Benziner und vier Diesel, allerdings wird der alte 1.6er-Basis-Sauger durch den neuen, 105 PS starken 1.2 TFSI Motor ausgetauscht, der zuletzt auch im Skoda Fabia und Roomster eingeführt wurde. Der aufgeladene Vier-Zylinder soll sich mit fünfeinhalb Liter Benzin je 100 Kilometer zufrieden geben. Das Ende der Fahnenstange markiert weiterhin der 265 PS starke S3.

Bei den Dieseln reicht die Spanne vom 90 PS starken 1.6 TDI bis zum 2.0 TDI mit 170 PS. Die drei stärkeren Selbstzünder sowie der 1.2 TFSI und 1.4 TFSI kommen serienmäßig mit Stopp-Start-Automatik, unabhängig ob sie als Handschalter oder mit Doppelkupplungsgetriebe ausgeliefert werden.

Über 20.000 Euro

Ob sich mit dem Facelift die Preise ändern, ist noch nicht bekannt. Allerdings steht der Einstiegspreis für den 1.2 TFSI bereits fest: er kostet im Zwei-Türer 20.800 Euro und im viertürigen Sportback ab 21.700 Euro. Für‘s Cabrio ist der neue Motor vorerst nicht erhältlich. Unverändert bietet der A3 ein reiches Angebot an Sonderausstattungen, unter anderem ein adaptives Fahrwerk, Kurvenlicht oder den Einparkassistenten,der den Wagen selbsttätig in die Parklücke lenkt.

 
3
105

Offene Schnäppchen

Gebrauchte Cabrios unter 10.000 Euro

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

AutoScout24-TV
Studie: Nokian Spikes on Demand

Frage der Woche

E-Smart im Dauertest

Wie lebt es sich mit einem Elektroauto?

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.