Umwelt-Special
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Bericht: BMW

Bericht: BMW

Effizient auf ganzer Linie

05.07.2007

In Frankfurt wird es auf der IAA 2007 ein Hauen und Stechen um die beste CO2-Strategie geben. Hybride werden gegen Elektroautos und Erdgasfahrzeuge antreten. Der Kunde wird weiter verwirrt, noch bevor er diese Autos kaufen kann. Anders bei BMW: die wichtigsten Volumenbaureihen 1er, 3er und 5er sind bereits jetzt mit dem Technologiepaket “efficient dynamics” zu haben.

Zugegeben, eine elektrische Wasserpumpe, die nur dann Kühlwasser fördert wenn der Motor tatsächlich gekühlt werden muss ist kein riesiger Schritt - meine Heizung zu Hause funktioniert ähnlich und ist auch kein Hexenwerk. Doch in Verbindung mit weiteren Maßnahmen wie Bremsenergierückgewinnung, Start-Stopp Funktion, aktiver Aerodynamik und verbessertem Energie-Management bündelt sich „efficient dynamics“ zu einer sehr deutlichen Verbrauchssenkung – zumindest nach EU-Zyklus.

Anti-CO2-Paket

Bericht BMW Strategisches Ziel der BMW-Produktplaner war es denn auch, dieses Maßnahmenpaket auf breiter Basis einzusetzen – und so über die Masse den Flottenverbrauch deutlich zu senken. Nun ist es also so weit: Neben den Volumenmodellen 1er, 3er und 5er erhalten auch das 6er-Coupé und der neue X5 die Bremsenergierückgewinnung. Strom für Bordnetz und Verbraucher wie Sitz- oder Heckscheibenheizung wird nicht mehr allein von der Lichtmaschine erzeugt, sondern in den Brems- und Verzögerungsphasen. Das senkt den Verbrauch und die Beschleunigung denn der Generator wird dann vom Motor abgekoppelt.

Beiden Zielen – Verbrauchssenkung und Fahrdynamik – dient auch die Abkoppelung des Klimakompressors, und der Servomotor der Lenkung zieht nur dann Strom, wenn auch gelenkt wird.

Nur wenn nötig

Bericht BMW Bedarfsgerechter Einsatz – das ist das Stichwort, das auch auf die Aerodynamik zutrifft: Kühlluft-Eintritte, die den Luftwiderstand erhöhen aber zur Kühlung von Wasser, Öl und Bremsen nötig sind werden nur dann geöffnet, wenn tatsächlich Kühlungsbedarf anliegt. Serienmäßig kommt die Technik bei 1er, 3er und 5er zum Einsatz.

Daneben bauen die Münchner Ihre Dieselkompetenz weiter aus: Das 6er Coupé wird erstmals mit Selbstzünder ausgeliefert und leistet mit Doppel-Turbo Sechszylinder im 635d fast 290 PS – bei einem Durchschnittsverbrauch von unter sieben Litern (180g CO2/km).

Und auch der Vierzylinder-Diesel erhält einen variablen Doppelturbo: Das Zwei-Liter Aggregat leistet über 200 PS und verbraucht im 123d lediglich 5,2 Liter (138g CO2/km).

Ziel 2008: <140g

Doch auch 5er und 3er Modelle unterschreiten jetzt die magische 140 Gramm Grenze zum Teil deutlich:

  • 520d (177PS): 136 Gramm bei 5,1 Liter Verbrauch
  • 320d touring: 131 Gramm (4,9l/100km)
  • 318d (143PS): 123 Gramm (4,7l/100km)

Wie sich „efficient dynamics” in der Praxis tatsächlich auswirkt, lesen sie demnächst bei uns. Den Anfang macht der 118d.

 
4
3

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.