Elektromobilität-Special
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Bericht: Elektroauto auf der Straße laden

Bericht: Elektroauto auf der Straße laden

Laternen zum Anzapfen

04.12.2014

Es ist eine simple wie effektive Idee, die Verbreitung von Stromtankstellen für Elektroautos voranzutreiben: über Steckdosen an Straßenlaternen Strom zapfen. Bisher war der Plan des Berliner Start-Ups Ubitricity noch nicht so richtig in Schwung gekommen. Nun statten sie aber in den kommenden Monaten Laternen in ganz Berlin mit der Technik aus, 100 Lichtmasten sind mit dem Land Berlin vereinbart. Ein letzter Test für den Markteintritt Mitte nächsten Jahres.

13 Laternen sind schon umgerüstet, zum Beispiel in der Altonaer Straße in der Nähe der Siegessäule, künftig kann man aber auch am Lichtmast vor dem Verkehrsministerium laden. Weniger als 500 Euro pro Laterne werden dafür laut Ubitricity fällig, statt mehreren Tausend für eine konventionelle Ladesäule.

Die Schwierigkeit dabei ist die Frage der Abrechnung – wie wird der abgezapfte Strom gezählt und dem Tankenden in Rechnung gestellt? Konventionelle Ladesäulen haben dazu Zähl- und Online-Kommunikationstechnik integriert, bei der Straßenlaterne muss man sie mitbringen. Dafür hat Ubitricity ein „intelligentes Kabel“ entwickelt, eine Art Kreuzung aus intelligentem Stromzähler und Smartphone.

Stöpselt der Kunde das Kabel in die Laternensteckdose, erkennt sie den Nutzer als autorisiert und lässt Strom zum Auto fließen. Das Kabel übermittelt die Messdaten via Mobilfunk, der Kunde rechnet dann mit seinem eigenen Stromversorger ab. Während des Ladens ist die Steckdose verriegelt, so dass Laternenparker ihr Elektroauto auch unbewacht über Nacht laden lassen können.

Weniger als 200 Euro soll das intelligente Kabel in der Serienproduktion kosten. Mitte nächsten Jahres wollen die Berliner damit offiziell auf den Markt kommen. Testnutzer – die übrigens weiterhin gesucht werden – sind bereits in Berlin unterwegs und probieren die installierten neuen Säulen aus. (sp-x)

 
4
3

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.