Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Bericht: Unfall auf der Autobahn

Bericht: Unfall auf der Autobahn

Fahrbahn betreten verboten

27.10.2014

Bei einem Unfall auf der Autobahn darf man das Auto nicht zur Begutachtung der Schäden verlassen. Ein Betreten der Fahrbahn ist nur in absoluten Ausnahmefällen zulässig, etwa um Erste Hilfe zu leisten, wie aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe hervor geht.

In dem verhandelten Fall hatte ein Autofahrer nach einem staubedingten Auffahrunfall auf der Mittelspur der Autobahn seinen Wagen verlassen, um die Unfallschäden in Augenschein zu nehmen und sich nach dem Befinden des Unfallgegners zu erkundigen. Als ein weiteres Fahrzeug auf die beiden kollidierten Wagen auffuhr, wurde er eingequetscht und schwer verletzt.

Wegen seines leichtsinnigen Verhaltens sprach das Gericht dem Opfer eine 20-prozentige Mithaftung zu. Die Richter äußerten sich aber auch verständnisvoll: Der Mann habe sich verhalten wie viele Unfallbeteiligte, die nach einer Kollision nicht vorrangig an das eigene Risiko denken würden. (Az.: 1 U 136/12) (sp-x)

 
4
12

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.