Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Erlkönig VW Golf VI GTI

Erlkönig: VW Golf VI GTI

Mehr Power

29.08.2008

Im Oktober 2008 kommt der neue Golf. Mit Bildern und Informationen hat uns VW bereits hinlänglich versorgt. Doch noch sind nicht alle Geheimnisse gelüftet. Eine offene Frage betrifft den GTI. Wir haben nun spektakuläre Erlkönig-Bilder erhalten, die zumindest einige Rätsel lösen.

Eine Revolution ist die sechste Golf-Generation nicht und wird wohl auch der GTI nicht werden. Im Wesentlichen setzt VW auf Bewährtes. Auch beim gut getarnten Erprobungsexemplar ist dies erkennbar. So steht der Wagen auf bekannten 18-Zoll-BBS-Leichtmetallfelgen mit 225er-Reifen. Mit diesen wurde zumindest schon die 230-PS-Variante Edition 30 wahlweise ab Werk ausgeliefert. Bei den Bremsen handelt es sich die 312-Millimeter-Anlage, die bei allen GTI-Varianten der fünften Golf-Generation bereits zum Einsatz kommt.

Galerie: Erlkönig VW Golf VI GTIDie Fotos lassen zumindest den Schluss zu, dass der nächste GTI serienmäßig auf 18-Zöllern stehen wird und entsprechend auch ein Leistungsplus bekommen wird. Zum Einsatz kommt wohl der verstärkte Zweiliter-TSI-Motor, der im Sondermodell Edition 30 stramme 230 PS leistet. Für den neuen Golf-Stürmer sind 240 PS wahrscheinlicher. Kombinieren lässt sich dieser Motor wie gehabt mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder dem sechsstufigen Direktschaltgetriebe DSG. Der neue GTI mit DSG dürfte in knapp über sechs Sekunden von null auf 100 km/h sprinten und fast 250 km/h schnell werden.

Alles offen

Galerie: Erlkönig VW Golf VI GTIÜber einige optische Details des kommenden GTI geben die Bilder ebenfalls Auskunft. So zeichnet sich am Heck durch die Tarnfolie ein auffälliger Dachkantenspoiler ab. Die noch besser erkennbare Auspuffanlage endet in zwei weit auseinanderliegenden Endrohren nach Vorbild des Golf IV R32.

Vorne wurden Details besser versteckt, doch auch hier ist einiges erkennbar. Die Front wird von einem großen Kühlergrill mit Wabengitter geprägt. Die Frontschürze hat sogar drei große Öffnungen in Wabengitter-Optik. Ebenfalls alles offen ist noch beim Preis, vermutlich wird sich dieser zwischen 26.000 und 27.000 Euro einpendeln. (mh)

 
3
17

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.