Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Erste Infos: Bentley SUV

Erste Infos: Bentley SUV

Das Über-SUV zeigt sich

26.03.2014

Mit einem Superluxusmodell will Bentley ab 2016 neue Maßstäbe im SUV-Segment setzen und bis zu 3.000 Einheiten pro Jahr verkaufen. Das erste nun von der britischen VW-Tochter veröffentlichte Foto zeigt, dass auch das dann vierte Modell der Marke den typischen Chrom-Kühlergrill tragen wird.

Erstmals konkret geworden sind Bentleys SUV-Pläne durch die Präsentation der Studie EXP 9 F auf dem Genfer Salon 2012. Das Konzeptfahrzeug stieß vor allem wegen seiner wuchtigen Front auf viel Kritik, die Pläne für die Serienversion wurden daraufhin offenbar entschärft. Zumindest deuten die Scheinwerfer, die auf dem ersten nun veröffentlichten Bild zu sehen sind, darauf hin; statt der extragroßen Rundleuchten der Studie wird das Serienmodell kleinere runde Doppelscheinwerfer im Stil der Modelle Continental und Flying Spur tragen.

Technische Details nennen die Briten noch nicht, doch dürfte das noch namenlose SUV auf der gleichen Plattform aufbauen wie die Brüder VW Touareg, Audi Q7 und Porsche Cayenne. Die ersten werden beiden werden komplett in Bratislava gebaut, für den Porsche werden dort nur die Karosserien gefertigt. Ein ähnliches Modell wäre auch für den Bentley denkbar, der dann wohl am Stammsitz in Crewe komplettiert wird. Außerdem gibt es Spekulationen, dass der Allrader von einem 6,0-Liter-Zwölfzylinder angetrieben werden könnte. Der von VW entwickelte Motor verrichtet unter anderem im Bentley Continental und im VW Phaeton seinen Dienst. Auch eine Plug-in-Hybridvariante ist denkbar. (mg/sp-x)

 
3
25

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.