Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Erste Infos BMW 5er Touring

Erste Infos: BMW 5er Touring

Gefräßiges Heck

15.03.2010

Traditionell lässt sich BMW nach der Einführung einer neuen 5er Limousine viel Zeit mit der Präsentation der Kombiversion Touring. Doch diesmal haben es die Münchener eilig: Noch vor der offiziellen Markteinführung der 5er Limousine (20. März 2010) veröffentlicht BMW bereits jetzt erste Bilder und Infos der am 18. September 2010 startenden Touring-Variante.

Überraschungen bietet das Design des Kombis allerdings nicht. Der Touring nimmt die schlanke wie elegante Formensprache der Limousine auf. Der 4,91 Meter lange Luxus-Transporter wirkt mit seinem 2,97 Meter langen Radstand gestreckt, liegt satt auf der Straße. Die Form der LED-Rückleuchten ähnelt denen der Limousine. Auffallend schmal ausgefallen sind die D-Säulen, die eine gute Rundum-Sicht gewährleisten dürften. Die Heckklappe ist nach oben hin deutlich angeschrägt und sorgt so für einen leicht coupéhaften Verlauf der Dachlinie.

Die serienmäßig vollelektrisch öffnende Hecktür wurde im Vergleich zum Vorgängermodell in Breite und Höhe vergrößert. Unter anderem die Integration der Scharniere ins Dach machte diese Optimierung möglich. Wie bisher klappt beim Öffnen der großen Hecktür automatisch das Abdeckrollo mit nach oben und erleichtert so das spontane Beladen des immerhin um 60 auf 560 Liter gewachsenen Gepäckabteils. Mit wenigen Handgriffen soll sich der Kofferraum auf 1.670 Liter erweitern lassen – das sind 20 Liter mehr als bisher.

A6 Avant geschlagen

BMW Serie 5 TouringMit seinen Gepäckraum-Volumen zieht der kommende 5er Touring damit am Audi A6 Avant vorbei, dessen Kofferraum zwischen 565 und 1.660 Liter groß ist. Unangefochten an der Spitze bleibt in diesem Segment aber weiterhin das E-Klasse T-Modell mit seinem 695 bis 1.950 Liter großen Laderaum.

Der sauber ausgekleidete, erweiterte Kofferraum des 5er Touring bietet einen ab der Rückbank nach vorne hin leicht aufsteigenden Boden. Bei der im Verhältnis 40:20:40 geteilten Rückbanklehne lassen sich die Elemente einzeln oder zusammen umlegen. Ist zum Beispiel nur der mittlere Teil nach vorne geklappt, finden neben schmalen und länglichen Transportgütern auch noch vier Passagiere Platz. Clever: Sowohl im Fond als auch im Kofferraum befinden sich Hebel, um die Rückbanklehne umzulegen. Optional bietet BMW zudem die Möglichkeit, den Neigungswinkel der Lehne in sieben Stufen um maximal elf Grad zu verstellen. Im Idealfall, also bei besonders aufrechter Lehne, kann der Kofferraum so um weitere 30 Liter wachsen.

Heckfenster separat zu öffnen

BMW Serie 5 TouringBMW hat aber noch mehr Clever-Lösungen an Bord: Für kleines Gepäck lässt sich die Heckscheibe separat von der großen Heckklappe öffnen. Dies bietet die Möglichkeit, selbst in engen Parklücken kleineres Gepäck einzuladen. Zwei Aluschienen im Kofferraumboden bieten außerdem Arretierungs-Möglichkeiten und somit einen sicheren Transport unterschiedlichster Gepäckstücke.  

Auch mit seiner Zuladung von immerhin 650 Kilogramm bietet der 5er Touring in Kombination mit einer automatischen Niveauregulierung der serienmäßigen Hinterachs-Luftfederung gehobene Transporter-Qualitäten. Mit dem optionalen Agrarhaken lassen sich zudem bis zu zwei Tonnen schwere Anhänger ziehen.

Verbraucht nur 5,2 Liter

Galerie: Erste Infos BMW 5er TouringZunächst wird BMW im September 2010 den 5er Touring mit zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren anbieten. Neben dem 306 PS starken 535i und dem 523i mit 204 PS hat der Kunde außerdem noch die Wahl zwischen dem 530d (245 PS) und dem Einstiegsmodell 520d mit 184 PS. Serienmäßig werden alle Motoren mit einem Sechs-Gang-Handschaltgetriebe kombiniert, optional steht die neue Acht-Gang-Automatik zu Wahl. Dank serienmäßiger Gang-Wahl-Anzeige und Start-Stop-Automatik soll sich der knapp über 220 km/h schnelle 520d Touring mit nur 5,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer begnügen.

Zum weiteren Serienumfang des 5er Touring gehört neben einer umfangreichen Sicherheits-Ausstattung noch ein CD-Radio mit sechs Lautsprechern, ein großes Farbdisplay für das Bediensystem iDrive, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, ein Tagfahrlicht und ein Tempomat. Die Optionen-Liste bietet sehr viele Möglichkeiten der Individualisierung. Preise wird BMW erst zu einem späteren Zeitpunkt kommunizieren. Vermutlich wird das Basismodell 520d Touring bei etwa 43.000 Euro liegen.(mh)

BMW Serie 5 Touring

 
4
255

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.