Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Erste Infos: Daihatsu Charade

Erste Infos: Daihatsu Charade

Schwanengesang

24.02.2011

Erst vor kurzem hat Daihatsu angekündigt, sich 2013 vom europäischen und damit auch deutschen Markt zurückzuziehen; gleichzeitig wurden mit dem extravaganten Van Materia und dem kleinen Roadster Copen zwei der hierzulande angebotenen fünf Modelle bereits vom Markt genommen. Trotzdem startet im Mai 2011 der neue Charade.

Bis zum Jahr 2000 hatte Daihatsu mit dem Charade einen erfolgreichen Kleinwagen im Programm und seit 2003 wird der Cuore in einigen Länder unter diesem Namen verkauft. Ab Mai gibt es auch bei uns wieder einen Charade, wenn auch nur für ein Jahr.

Neu ist der Charade allerdings nicht, ist er doch nur ein umetikettierter Yaris; kein Wunder, ist Toyota doch an Daihatsu beteiligt. Und so überrascht es auch nicht, dass der fünftürige Charade ausschließlich mit dem ebenfalls von Toyota stammenden, rund 100 PS starken 1,3-Liter-Benziner angeboten wird. Serienmäßig gibt es ein manuelles Sechs-Gang-Getriebe, auf Wunsch auch ein automatisiertes Schaltgetriebe.

Günstiges Plagiat

Was der Kleinwagen, der wohl der letzte neue Daihatsu in Deutschland sein wird, kosten soll, ist noch nicht bekannt. Als wahrscheinlich erscheint aber ein Preis von rund 14.000 Euro; damit wäre der Charade fast 2.000 Euro günstiger als ein Yaris. (mg)

 
4
100

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.