IAA 2013
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Erste Infos: Kia Soul

Erste Infos: Kia Soul

Mit einem Hauch von Abenteuer

20.08.2013

Knapp fünf Jahre nach seiner Markteinführung bringt Kia die zweite Generation des Soul. Allerdings scheint es sich dabei eher um ein umfangreiches Facelift zu handeln, denn in den Grundzügen bleibt der vanartige Kleinwagen nahezu unverändert. Premiere feiert die zweite Generation auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September 2013).

Der Fünftürer bleibt seinem eigensinnigen Kastenstil also weiterhin treu, unterstreicht ihn sogar mit einer noch etwas wuchtigeren Front und zweifarbigem Karosseriedesign. Auffällig ist die große Luftöffnung in der unteren Frontschürze. Zusammen mit einem angedeuteten Unterfahrschutz und einer die Radhäuser rahmenden seitlichen Schutzbeplankung will der Soul eine Portion mehr Abenteueroptik vermitteln. Doch dürfte der Koreaner damit sein Einsatzspektrum ganz sicher nicht erweitern wollen und wohl weiterhin keinerlei Offroad-Ambitionen hegen.

Angaben zu Technik und Motorisierungen macht der Hersteller noch nicht, ebenso bleiben die Preise offen. Das aktuelle Modell gibt es ab 16.000 Euro – allerdings ist die Basisversion mit 140 PS für ein Auto von knapp vier Metern Länge ungewöhnlich stark motorisiert. In wenigen Wochen wird Kia mehr zum neuen Soul verraten, der übrigens im Februar 2014 offiziell in den Markt kommen soll. (mh/sp-x)

 
4
38

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.