Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Erste Infos: Suzuki Alto

Erste Infos: Suzuki Alto

Aus Alto mach neu

07.08.2008

Auf dem Pariser Autosalon im Oktober 2008 präsentiert Suzuki den neuen, frisch gestylten Alto. Der Kleinwagen soll komfortabel und umweltfreundlich sein. Schon jetzt haben die Japaner erste Bilder des Kleinwagens veröffentlicht.

Äußerlich präsentiert sich der neue Alto frisch und frech mit großen Glubschaugen, die ein bisschen an den Nissan Micra erinnern. Die Serienversion übernimmt im Großen und Ganzen das Design der Studie Concept A-Star, die zu Beginn des Jahres auf der Messe in Neu-Delhi zu sehen war.

Außen klein, innen groß

Die genauen Dimensionen des Neulings sind noch nicht bekannt, doch dürfte er sich an den 3,50 Metern seines Vorgängers orientieren. So will er vor allem junge, von der Parkplatzsuche geplagte Großstädter ansprechen. Wie bei Suzuki üblich, lässt auch der viersitzige Alto trotz der geringen Abmessungen auf einen geräumigen Innenraum hoffen.

Die kompakte Karosserie soll zudem einen geringen cw-Wert aufweisen, was sich wiederum positiv auf den Verbrauch auswirkt. Bislang verrät Suzuki nur, dass der Alto lediglich 109 Gramm CO2 je Kilometer ausstoßen soll. Das entspräche einem Benzinverbrauch von gut viereinhalb Litern auf 100 Kilometer. Welcher Motor unter der Haube steckt, ist nicht genau bekannt: Sicher ist nur, dass es ein Einliter-Aggregat sein wird. Im Vorgänger werkelte ein 63 PS starker 1,1-Liter-Vierzylinder.

Kommt aus Indien

In Deutschland soll der bei Maruti in Indien gebaute Alto im Frühjahr 2009 an den Start gehen. Der Preis wird deutlich unter 10.000 Euro liegen. Nähere Informationen zum neuen Alto will Suzuki allerdings erst auf der Messe in Paris bekanntgeben. (mg)

 
5
60

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.