Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Erste Infos: Toyota Avensis

Erste Infos: Toyota Avensis

Dynamisch statt dröge

05.09.2008

Richtig alt ist er nicht geworden. Nur knapp fünf Jahre nach dem Marktstart der zweiten Avensis-Generation kündigt Toyota eine Neuauflage der Mittelklasse-Baureihe an. Die nunmehr dritte Generation feiert Anfang Oktober 2008 Premiere auf dem Pariser Autosalon; bereits wenige Monate danach wird sie zu haben sein.

Vom konservativen und eher muffigen Blechkleid der zweiten Avensis-Generation bleibt bei der Neuauflage nichts mehr erhalten. Optisch gibt es hier, wie schon oft bei Toyota, einen deutlichen Bruch. Diese Zäsur ist auf dem bisher einzigen veröffentlichten Bild gut erkennbar. Es zeigt den Avensis von schräg hinten und lässt zumindest aus dieser Perspektive das Fahrzeug überraschend kraftvoll erscheinen.

Auffällig sind die ausgeprägte und von vorn nach hinten aufsteigende Schulterlinie sowie markante Schweller zwischen den Radhäusern. Die weit in die Flanke gezogenen, schmalen und zweigeteilten Heckleuchten reichen bis in den Kofferraumdeckel. Die Dachlinie der Stufenheck-Limousine verläuft coupéhafter und gestreckter.

Stärker und sparsamer

Apropos Stufenheck: Sehr wahrscheinlich wird es den Avensis wie bisher in drei Karosserie-Varianten geben. Zur Stufenheck-Version dürfte sich noch eine optisch sehr ähnliche Schrägheck-Variante gesellen. Außerdem wird Toyota den Avensis zusätzlich noch als Kombi mit großen Glasdach anbieten. Doch Details zu den Karosserie-Varianten und zur Technik verrät Toyota noch nicht. Nur so viel wird bislang verraten: Die Motoren sollen mehr Leistung bieten und gleichzeitig weniger verbrauchen als die im aktuellen Avensis.

Wie schon der letzte Avensis, so ist auch sein Nachfolger ein waschechter Euro-Toyota. Auch der Neue wird im englischen Burnaston vom Band laufen. Einen genauen Marktstarttermin hat Toyota noch nicht genannt. Doch vermutlich werden die ersten Exemplare noch im ersten Quartal 2009 auf unsere Straßen rollen. Der Basispreis für die gut 4,80 Meter lange Limousine dürfte zwischen 23.000 und 24.000 Euro liegen. (mh)

 
5
81

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.