Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Erster Test: Skoda Octavia Scout

Erster Test: Skoda Octavia Scout

Auf ins Gelände

25.08.2006

Mit dem Octavia Scout will Skoda ein Stück vom Offroad-Kuchen ergattern. Ähnlich wie es Audi mit dem Allroad vorgemacht hat, präsentieren die Tschechen eine geländetaugliche Version des Octavia Kombi. Etwas höher gelegt und mit robusten Kunststoffstoßfängern versehen ist der Scout bereit für Ausfahrten abseits der asphaltierten Straße.

Seine Premiere feiert der Offroad-Skoda auf dem Pariser Autosalon. Gegenüber dem bereits mit Allradantrieb erhältlichen Octavia 4x4 ist die Karosserie des neuen Scout immerhin um einen Zentimeter - Marketingstrategen sprechen von zehn Millimetern - gewachsen.

Die Kraft der vier Räder

Erster Test Skoda Octavia ScoutFür gutes Vorankommen auf schlechten Straßen sorgt der bereits bekannte Allradantrieb. Bei durchdrehenden Vorderrädern leitet eine Haldex-Kupplung einen Teil des Drehmoments auf die Hinterräder und macht so den Weg frei.

Dank der auf 18 Zentimeter erhöhten Bodenfreiheit kommt der Octavia Scout auch über größere Hindernisse im leichten Gelände hinweg. Ein Unterfahrschutz sorgt dafür, dass bei der Fahrt über Stock und Stein nichts beschädigt wird.

Robuste Optik

Äußerlich ist der Octavia Scout robuster gestaltet als der normale Kombi. Neu gestaltete Stoßfänger, massivere Türschweller sowie Schutzleisten an den Radhäusern sorgen für Geländewagen-Optik und schützen zudem vor Kratzern.

Den Antrieb übernimmt wahlweise einer von zwei leistungsstarken Motoren: der 2,0-Liter-Benziner mit 150 PS oder ein Selbstzünder mit gleichem Hubraum. Der Diesel leistet 140 PS und ist serienmäßig mit einem Partikelfilter ausgestattet. Die Kraftübertragung erfolgt in beiden Fällen mittels eines manuellen Sechsgang-Getriebes.

Für’s Basis-Gelände

Dass der Octavia in der Scout-Version nicht gleich zum High-End-Geländewagen mutiert, versteht sich von selbst. Für holprige Feld- und Waldwege oder den verschneiten Weg zur Skihütte ist man mit dem neuen Offroad-Octavia aber gut gerüstet. Die Markteinführung soll im ersten Quartal 2007 sein, der Preis steht noch nicht fest. (mg)

 
3
47

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.