Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Gebrauchtwagen-Kaufberater Skoda Citigo

Gebrauchtwagen-Kaufberater: Skoda Citigo

Auspuffprobleme

08.11.2018

Wenn es ein VW sein soll, muss nicht immer VW draufstehen. Von Skoda zum Beispiel gibt es interessante Schwestermodelle, die oftmals sogar mehr für weniger Geld als etwa Polo, Golf und Co. bieten. Das trifft auch auf die kleinste Konzernbaureihe VW Up respektive Skoda Citigo zu. Obwohl sich die beiden Zwillinge nur in Nuancen unterscheiden, kann das tschechische Pendant im Vergleich zum Up neben attraktiveren Gebrauchtpreisen ein besseres Ergebnis im TÜV-Report aufweisen. Eigentlich nur in einem Punkt leistet sich der Citigo eine Schwäche.

Trotz seiner nur 3,56 Meter kurzen Karosserie bietet der Skoda Citigo einen erfreulich geräumigen Innenraum. Obwohl es kein in der Tiefe verstellbares Lenkrad gibt, finden selbst großgewachsene Fahrer eine angenehme Sitzposition. Wer häufiger mit Fondgästen unterwegs ist, sollte den seit Frühjahr 2012 angebotenen Fünftürer wählen, denn der Einstieg in den Dreitürer ist für Erwachsene eine Herausforderung. Einmal angekommen, sitzt es sich hier passabel. Nimmt hinten niemand Platz, lässt sich alternativ die Rückbank umklappen und so der 251-Liter-Kofferraum um 700 Liter erweitern. Die einfach gehaltene Innenarchitektur gibt keinerlei Rätsel in puncto Bedienung auf – hier steht Funktionalität klar im Vordergrund.

Vernunftorientierte Motorenauswahl

Galerie: Gebrauchtwagen-Kaufberater Skoda CitigoDas Antriebsangebot ist überschaubar und vernunftorientiert. Grundmotor ist ein 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner in den Leistungsstufen 44 kW/60 PS oder 55 kW/75 PS. Dazwischen liegt eine auf dem Gebrauchtmarkt recht selten anzutreffende Erdgas-Variante mit 50 KW/68 PS, die abhängig vom Fahrprofil ein gewisses Sparpotenzial bietet. Die schwächeren Versionen sind für den Einsatz in der Stadt ausreichend stark, die Topmotorisierung schlägt sich auch halbwegs wacker auf der Autobahn. Die Verbräuche liegen um viereinhalb Liter. Etwas sparsamer sind die Greentec-Versionen mit Start-Stopp-Automatik und Bremsenergierückgewinnung. Für alle Motorvarianten ist ein manuelles Fünfgang-Schaltgetriebe Standard, optional und ähnlich selten wie die Erdgasversion ist das ausschließlich den Benzinern vorbehaltene automatisierte Schaltgetriebe.

Galerie: Gebrauchtwagen-Kaufberater Skoda CitigoDer Skoda Citigo kommt, egal welches Modell man erwischt, mit sechs Airbags und ESP im Serienzustand. Auch das Fünf-Sterne-Ergebnis beim Euro-NCAP-Crashtest 2011 zeugt von gehobenem Sicherheitsniveau. In Sachen Komfortdetails gibt sich der Kleinstwagen segmenttypisch nüchtern, was in besonderer Weise auf die Basisversionen Active und Easy zutrifft. Gediegener wird es mit den Topniveaus Style und Elegance, die unter anderem Klimaanlage, Audiosystem und Lederoberflächen an den haptisch wichtigsten Stellen bieten. Alternativ finden sich noch mittelprächtig ausgestattete Versionen wie Ambition oder die Sondermodelle Monte Carlo und Clever. Doch selbst in den höherwertigen Ausstattungsniveaus ist der Citigo, wie bei Kleinstwagen üblich, kein Verwöhnmobil.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Galerie: Gebrauchtwagen-Kaufberater Skoda CitigoWer hingegen gehobene Ansprüche an die Langzeitqualitäten stellt, wird am weitgehend unproblematischen Naturell des Citigo Gefallen finden. Gibt es Probleme, fallen diese meist unter die Rubrik „geringer Mangel“. Lediglich der Auspuff fällt laut TÜV-Report bei der HU öfter als im Durchschnitt durch Defekte auf. In Online-Foren liest man außerdem von blockierten Türschlössern, undichten Klimaanlagen sowie dröhnenden und klappernden Innenraumteilen. Auf längere Sicht zeigt sich der Citigo jedoch erfreulich robust, denn vor allem ältere Exemplare sind laut TÜV-Report im Vergleich zum Segmentdurchschnitt deutlich weniger fehleranfällig als andere Kleinstwagen, bei einer allerdings auch vergleichsweise niedrigen Duchschnitts-Laufleistung.

Galerie: Gebrauchtwagen-Kaufberater Skoda CitigoMittlerweile finden sich auf dem Gebrauchtmarkt Skoda Citigo schon für rund 3.000 Euro. Wer ein etwas jüngeres Exemplar mit moderater Laufleistung will, sollte eher 5.000 Euro investieren. Für vergleichbare gebrauchte VW Up wird man in der Regel etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. Angesichts seiner grundsätzlich guten Langzeitqualitäten bietet der Citigo als Gebrauchtwagen also ein vergleichsweise gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. (sp-x/mh/jmg)

 
3
28

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.