Auto Glossar - AutoScout24: Allradantrieb (AWD)

Allradantrieb (AWD)

Der Allradantrieb, auch als AWD (engl. All-Wheel-Drive) bezeichnet, hat in den vergangenen Jahrzehnten große technologische Entwicklungssprünge erfahren und gewinnt auch in Alltagsfahrzeugen immer mehr Anhänger. Die Technologie allradgetriebener Fahrzeuge kann auf eine lange Geschichte bis hin zu den Anfängen der Kraftfahrzeuge zurück blicken.

Wichtige Impulse zur Entwicklung allradgetriebener Fahrzeuge wurden durch Expeditionen und militärische Anforderungen an die Geländegängigkeit der Transportmittel gegeben. Zum Einsatz kamen zunächst einfache, zuschaltbare Syteme, die eine Beweglichkeit der Fahrzeuge unter extremen Bedingungen sicherten. Die reinen Nutzanwendungen dominierten lange Zeit, bis diese Traktionsform auch im Rennsport erfolgreich Einzug hielt und in der Folge mehr und mehr auch bei PKW´s angeboten wurde. Sogar in Einspurfahrzeugen wurden solche Antriebskonzepte mit guten Ergebnissen erprobt.

Man unterscheidet bei PKW´s verschiedene Prinzipien mit permanentem und zuschaltbarem Antrieb. Bei letzterem wird im Normalbetrieb eine Achse angetrieben und erst bei Bedarf die zweite Achse mit einem Kupplungssytem hinzugeschaltet. Dies kann entweder manuell oder eleganter automatisch durch eine Visco- oder Lamellenkupplung erfolgen. Dabei kann der Schlupfausgleich an den Rädern über den Bremseneingriff geregelt werden, ohne teure und schwere Vorder- und Hinterachsdifferenziale einsetzen zu müssen.

Bei einem permanenten Allradantrieb ist mindestens ein Differenzial an jeder Achse erforderlich und ein zentrales Differenzial (z.B. Torsen, Haldex) verteilt die Last zwischen den Achsen. Diese selbsttätigen Kupplungen und Sperren sind heute meist elektronisch über verschiedene Last- und Fahrdynamikparameter gesteuert und ermöglichen eine variable Kraftverteilung.

Neben den reinen Nutzanwendungen bietet der Allradantrieb auch bei PKW´s erhebliche Traktionsvorteile und, zusammen mit Lageregelungen, einen Sicherheitsgewinn. Der Grenzbereich der Fahrzeugstabilität wird nach oben verschoben, ausbremsen lässt sich die Physik damit jedoch nicht.

 

Begriffe

0-9
A
B
C
D
E
F
G
H-J
K
L
M
N
O-Q
R
S
T
U-V
W-X
Y-Z
 
Suche nach Angeboten
Marke
Model
Bereit für den Verkauf?

Sie haben alle Informationen?
Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Inserat.

Jetzt loslegen