Auto Glossar - AutoScout24: Bastlerfahrzeug

Bastlerfahrzeug

Der Preis bestimmt ja in der Regel die Qualität und Güte eines Fahrzeuges. Nun kann es durchaus auch einmal ein Schnäppchen sein, wo der Preis und der Zustand in einem verträglichen Verhältnis stehen. Angebote von Fahrzeugen jeglicher Art finden sich in einer Vielzahl in Tageszeitungen und online im Internet. So auch der Markt von Bastlerfahrzeugen.
Hier kann die Interessenlage durchaus unterschiedlicher Natur sein. Es kann ein Bastlerauto zum Ausschlachten gesucht werden, oder der Interessent verfügt über wenig Geld und möchte das Bastlerauto in eigener Regie wieder aufmöbeln. Alte Oldtimer - Autos zum Restaurieren zählen in der Regel nicht zu der Kategorie Bastlerauto.

Was genau ist ein Bastlerauto?

Der Inhalt der Beschreibung über das Bastlerauto muss mit dem tatsächlichen Zustand des Autos übereinstimmen. Nur wenn hier eine Übereinstimmung erzielt wurde, muss der Verkäufer nicht für etwaige Mängelansprüche haften und der Käufer kann somit auch keine Ansprüche stellen. Ein Bastlerfahrzeug mit einer frischen TÜV- Plakette kann somit kein Bastlerfahrzeug sein. Ein zum ausschlachten angebotenes Fahrzeug mit einem Preis von über 10.000 Euro ist schwer in diese Kategorie einzuordnen. In diesen Fällen werden die Fahrzeuge in ein entsprechendes Licht gerückt, um von einer Haftung Abstand zu nehmen.
Ein reines Bastlerauto muss als dieses erkennbar sein. Das kann ein altes mit viel Rost behaftetes Auto sein, ein Auto ohne Prüfplakette und ohne Chance, eine solche bei der TÜV-Prüfstelle zu erhalten. Es können gravierende technische Defekte am Motor, Getriebe, Achsen und der Elektrik vorliegen. Alle diese Mängel müssen schriftlich erkennbar seine, um das Fahrzeug als Bastlerfahrzeug auszuweisen. Ansonsten handelt es sich um ein Fahrzeug in einem schlechten Zustand mit eventuellen Gewährleistungsansprüchen.

Lohnt es sich ein Bastlerauto zu kaufen?

Eine derartige Frage kann nur die Mängelliste des Fahrzeuges klären. Ist lediglich nur der TÜV abgelaufen, das Fahrzeug im Bodenbereich viel Rost aufweist und der neue Besitzer die Schweißarbeiten selbst durchführt, kann es sich finanziell rechnen. Ist die TÜV- Plakette schon seit über einem Jahr abgelaufen, muss für das Bastlerfahrzeug ein neuer Brief beantragt werden. Ein neuer Brief beinhaltet automatisch auch eine Abnahme durch den Baurat. Ein schwerer Weg, welcher bei einem Bastlerfahrzeug meist in der Sackgasse endet. Soll das Bastlerfahrzeug einer bestimmten Marke nur für Ersatzteile dienen, so kann sich die Anschaffung lohnen, da sich der Kaufpreis eines Bastlerautos in einem Bereich von ca. 100 bis 500 Euro bewegt.

 

Begriffe

0-9
A
B
C
D
E
F
G
H-J
K
L
M
N
O-Q
R
S
T
U-V
W-X
Y-Z
 
Suche nach Angeboten
Marke
Model
Bereit für den Verkauf?

Sie haben alle Informationen?
Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Inserat.

Jetzt loslegen