Auto Glossar - AutoScout24: Dachreling

Dachreling

Die Dachreling dient als Träger für verschiedene Transportmittel auf dem Dach. Sie besteht fast immer aus hochstabilem Aluminium und ist vorwiegend auf Kombis oder Vans zu finden. Durch ihren aerodynamischen Bau erzeugt sie keinen Luftwiderstand und fungiert gleichzeitig als sportliches Designelement.

An der Dachreling kann man zum Beispiel mit geeigneten Mitteln Fahrräder, Skier, Surfbretter und sogar Boote befestigen. Immer mehr Menschen bevorzugen zum Beispiel die Befestigung ihrer Fahrräder auf dem Autodach, da sie hier nicht so viel Staub und Schmutz ausgesetzt sind wie am Heck des Autos. Vorteilhaft ist hier, dass die Querträger je nach Bedarf flexibel montiert werden können. Auch das Verwenden von Dachboxen, in denen sich Stauraum für verschiedene Gegenstände befindet, ist möglich.

Nicht an jedem Kraftfahrzeug ist eine Dachreling zu finden. In den meisten Fällen lässt sie sich jedoch auch einfach nachrüsten. Informationen darüber, bis zu welcher Last das Autodach tragfähig ist, findet man meistens direkt beim Hersteller. Beim Kauf ist vor allem auf eine perfekte Verarbeitung zu achten, denn die Reling ist ständig Wind und Wetter ausgesetzt und muss sehr belastbar sein. Auch vom Design und der Farbe her sollte sie zum jeweiligen Fahrzeugtyp passen. Die Teile des Lacks, die direkt mit der Reling in Berührung kommen, müssen außerdem zusätzlich vor Verkratzen geschützt werden.

 

Begriffe

0-9
A
B
C
D
E
F
G
H-J
K
L
M
N
O-Q
R
S
T
U-V
W-X
Y-Z
 
Suche nach Angeboten
Marke
Model
Bereit für den Verkauf?

Sie haben alle Informationen?
Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Inserat.

Jetzt loslegen