Auto Glossar - AutoScout24: Fensterheber

Fensterheber

Ein Fensterheber dient dem Heben und Senken von Fenstern im Fahrzeug. Fensterheber gibt es in der mechanischen und der elektrischen Version.

Die ersten Ausgaben der Fensterheber waren die Klappfenster im Seitenbereich des Fahrzeuges. Das wohl anschaulichste Beispiel für diese Bauweise sind die Fenster des legendären 2CV von Citroen. Auch Schiebefenster waren zu diesen Zeiten gebräuchlich, beispielsweise bei dem Renault 4. Die Vorteile dieser Bauweise sind die geringen Herstellungskosten und es kann kein Wasser in das Fahrzeuginnere dringen. Bei Fensterhebern besteht diese Gefahr alleine schon beim Bewegen des Fensters in die eine oder andere Richtung. Daher werden an der Türunterseite Wasserabläufe angebracht, damit sich das Wasser nicht sammeln kann und Korrosion entsteht.

Die ersten Kurbelfensterheber wurden 1928 gefertigt und dank einer Schlingfederbremse konnte die Scheibe in jeder beliebigen Position gehalten werden. Diese Version der Fensterheber nannte man auch Kurbelapparate.

Die elektrischen Fensterheber hatten ihre Geburtsstunde in den USA, der Lincoln von 1941 wurde damit ausgestattet. In Europa war der BMW 503 das erste Fahrzeug mit elektrischen Fensterhebern. Heute wird in allen Fahrzeugklassen mit elektrischen Fensterhebern gearbeitet. Mit individuellen Tasten entweder direkt an der Tür oder in der Mittelkonsole des Fahrzeuges können die Fensterheber aktiviert werden. So ist der Fensterheber für jeden Fahrzeuginsassen bedienbar, oder kann zentral gesteuert werden.

Zur Sicherheit, beispielsweise für mitfahrende Kleinkinder, können die hinteren Fensterheber blockiert werden. Dann ist nur die zentrale Bedienung möglich. Die Funktionsweise der elektrischen Fensterheber basiert auf einem Elektromotor, der über ein Getriebe die Seiltrommel antreibt. Die beiden Enden eines Stahlseiles, die an der Seiltrommel befestigt sind, werden bei einer Drehung auf dem einen Ende auf- und auf dem anderen Ende abgewickelt. Ein Einklemmschutz bei einem vorliegenden Hindernis lässt bei Überschreiten eines Grenzwertes die Bewegungsrichtung der Scheibe umkehren. So kann das vermeintliche Hindernis wieder freigegeben werden.

 

Begriffe

0-9
A
B
C
D
E
F
G
H-J
K
L
M
N
O-Q
R
S
T
U-V
W-X
Y-Z
 
Suche nach Angeboten
Marke
Model
Bereit für den Verkauf?

Sie haben alle Informationen?
Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Inserat.

Jetzt loslegen