Auto Glossar - AutoScout24: Scheibenwischer

Scheibenwischer

Das erste Mal taucht der Scheibenwischer im November 1903 in den Geschichtsbüchern auf. Eine Amerikanerin meldete ihr Patent für die erste funktionierende Scheibenwischanlage an. Die einfache Konstruktion bestand aus einem Schwingarm mit einem daran befestigten Gummiblatt. Mit einem Hebel konnte der Fahrer den Schwingarm in Bewegung setzen und die Scheibe reinigen.

Diese Technik ist mittlerweile weit überholt und durch neuartige Techniken ersetzt worden. Die Armkraft des Fahrers wurde durch Elektromotoren ersetzt, die den Scheibenwischer antreiben. Bei den Motoren unterscheidet man zwischen den Rundläufermotoren und den Reversiermotoren.

Der Rundläufermotor benötigt ein Hebelgetriebe, um eine Wischbewegung entstehen zu lassen. Der Reversiermotor bestimmt die Wischbewegung durch seine Laufrichtung und wird über ein Steuergerät gelenkt. Das Gummiblatt wurde durch Gummiprofile ersetzt, die in mehrere Segmente gegliedert sind und teilweise mit Metalleinlagen stabilisiert werden.

Die Bauform der Scheibenwischer weicht je nach Fahrzeugart und –hersteller ab. Die geläufigste Bauform beim PKW ist die der Gleichlaufenden Wischer. Um die Aerodynamik des Fahrzeuges zu verbessern, werden die Scheibenwischer unterhalb der Kante der Motorhaube eingebaut und sind bei ruhender Position kaum zu sehen. Die Gegenläufigen Wischer sind bei einigen Herstellern in Verwendung, beispielsweise bei VW Sharan.

Die Einhebelwischer sind bei kleineren Fahrzeugen mit entsprechend kleinerer Windschutzscheibe im Einsatz. Die sogenannten Parallelogrammwischer sind durch ihren Einsatz in Bussen bekannt. Die Dreifachen Wischer kommen bei besonders großen Frontflächen zum Einsatz, beispielsweise bei LKWs.

Die Bedienung des Scheibenwischers erfolgt in der überwiegenden Mehrzahl der Fahrzeuge durch einen Bedienhebel an der Lenksäule. Dieser sogenannte Lenkstockschalter reguliert den Dauerbetrieb der Scheibenwischer und die Intervallschaltung. In einigen Fahrzeugen sind die Intervalle für die Scheibenreinigung individuell einstellbar. Auch die Funktion des Waschvorganges und des Nachwischens wird über diesen Schalter geregelt. Die Scheibenwischer eines Fahrzeuges können aber auch über einen Regensensor angesteuert werden. Dieser reguliert je nach Benetzung der Scheibe durch Regen oder Schnee den Wischerbetrieb und passt ihn den jeweiligen Wetterbedingungen an.

 

Begriffe

0-9
A
B
C
D
E
F
G
H-J
K
L
M
N
O-Q
R
S
T
U-V
W-X
Y-Z
 
Suche nach Angeboten
Marke
Model
Bereit für den Verkauf?

Sie haben alle Informationen?
Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Inserat.

Jetzt loslegen