ohne Bilder drucken
AutoScout24
Aktuelle Testberichte & News

Artikel veröffentlicht am: 01.12.2014

ww2.autoscout24.de?article=441833

Vorstellung: Chevrolet Corvette Z06

Stark in der Leistungsliga

Mit dem neuen Top-Modell der Corvette steigt Chevrolet bald auch hierzulande in die oberste Supersportwagen-Liga ein. Das Coupé mit dem Beinamen Z06 ist jetzt für 99.500 Euro bestellbar und wird im Frühjahr 2015 ausgeliefert. Als Cabrio kostet der Wagen mindestens 104.500 Euro.

Angetrieben wird die Corvette Z06 von einem 6,2-Liter-Kompressorbenziner mit 659 PS und einem Drehmoment von 881 Newtonmetern. Dieser Achtzylinder ist der stärkste Motor in der Geschichte der Marke. Konkurrenten von Lamborghini, Porsche und McLaren sind deutlich kostspieliger als der amerikanische Sportler. So kostet der Zuffenhausener 911 Turbo S mit 560 PS mindestens 197.000 Euro. Für den neuen McLaren 650S mit passenderweise 650 PS werden nicht weniger als 232.000 Euro fällig.

Wer nach dem Kauf der Corvette noch Geld über hat, kann das Z07 Performance Paket für 16.500 Euro ordern. Diese umfasst Karbon-Keramik-Bremsscheiben zur Erhöhung der Bremsleistung und besserem Handling. Außerdem aerodynamische Teile für Front und Heck sowie spezielle Reifen von Michelin.

Zu den Fahrleistungen und dem Verbrauch macht der Hersteller noch keine Angaben. Der Verbrauch soll jedoch mit Hilfe von Direkteinspritzung, Zylinderabschaltung und variabler Ventilsteuerung vergleichsweise gering ausfallen. Zur Wahl steht entweder ein manuelles Siebengang-Getriebe oder die neue Achtgang-Automatik. (sp-x)