ohne Bilder drucken
AutoScout24
Aktuelle Testberichte & News

Artikel veröffentlicht am: 25.08.2006

ww2.autoscout24.de?article=46652

Vorstellung: Seat Altea XL

Spanische Verlängerung

Mit dem neuen Altea XL bringt Seat im Herbst eine größere Version des Kompaktvans Altea auf den Markt. Knapp 19 Zentimeter misst der Neue mehr als der kleinere Bruder und zeichnet sich durch größere Ladekapazität und Variabilität im Innenraum aus.

Der Längenzuwachs kommt in erster Linie dem Gepäckraum zugute, der auf 532 Liter Fassungsvermögen anwächst. Immerhin 123 Liter mehr als beim Altea. Da sich die Rücksitze um 14 Zentimeter nach vorne schieben lassen, sind bis zu 635 Liter Ladevolumen möglich. Bei umgeklappten Rücksitzen wächst das Gepäckabteil sogar auf 1.604 Liter.

Weniger Sport

Allerdings erkauft man sich dieses Plus an Ladekapazität mit optischen Kompromissen. Das Heck der XL-Version wirkt nicht so dynamisch und sportlich wie beim normalen Altea. Vor allem die sich zur Heckklappe hin verbreiternden Rückleuchten machen ihn schwerfällig.

Erhältlich ist der Altea XL, der seine Premiere auf dem Automobilsalon in Paris feiert, zunächst mit drei Diesel- und zwei Benzinmotoren. Die Selbstzünder reichen vom 1.9 TDI mit 105 PS bis zum 170 PS starken 2.0 TDI. Das gleiche Aggregat wird zudem in einer abgeschwächten Version mit 140 PS angeboten und kann optional mit dem DSG-Getriebe gekoppelt werden.

Komfortable Automatik

Bei den Benzinern steht als Basis ein 102 PS starker 1,6-Liter-Vierzylinder beim Händler. Darüber rangiert der 2.0 FSI mit 150 PS. Allerdings ist dieser nur in Kombination mit einer Sechsstufen-Automatik mit Tiptronic-Funktion erhältlich. Außerdem kann der Fahrer bei allen Varianten zwischen den beiden Ausstattungslinien „Reference“ und „Style“ wählen.

Zur Serienausstattung des neuen Altea XL zählen unter anderem ESP, sechs Airbags, ausklappbare Tische an den Rückenlehnen der Vordersitze und eine 12-Volt-Steckdose im Kofferraum. Der Aufpreis zum Standard-Altea dürfte bei circa 1.500 Euro liegen, somit ist der Altea XL für rund 18.800 Euro erhältlich. (mg)