Rückrufe

16.05.2007

Land Rover Discovery: Kraftstoffleitung

Land Rover Deutschland ruft 15 Discovery 3-Modelle mit V8-Motor wegen eines möglichen Defekts an der Kraftstoffleitung in die Werkstätten zurück. Weltweit sind knapp 8.200 Fahrzeuge von der Rückrufaktion betroffen. Bei einigen Fahrzeugen wurde eine Entlüftungsleitung verbaut, die nicht den Hersteller-Spezifikationen entspricht. Dies könne zum Abriss einer Schutzmanschette führen, wodurch sich die Entlüftungsleitung lösen und Kraftstoff einfließen kann. In der Folge könne es zu Motorstörungen kommen. Betroffen sind Discovery-Modelle aus dem Produktionszeitraum 2005 und 2006. Die Halter werden über das KBA ermittelt und mit ihrem Land Rover in die Werkstatt gebeten, wo der Tank inklusive Leitungssystem ausgetauscht wird. (Quelle: auto-motor-sport.de)
1

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.