Rückrufe

16.05.2007

Fiat Ducato: Bremse

Zurück in die Werkstatt heißt es in Deutschland für 5.637 Einheiten des Transporters Fiat Ducato. Betroffen sind Fahrzeuge mit dem 2,0-Liter-Dieselmotor aus dem Produktionszeitraum zwischen Juli 2001 und Januar 2005. Bei niedrigen Temperaturen kann es zu einem Eintritt von Kondenswasser in den Bremskraftverstärker kommen, das Pedal lässt sich dann schwer betätigen und es ist mehr Druck nötig, die gewünschte Bremswirkung zu erzielen. Laut Hersteller bleibt die Bremse jedoch in jedem Fall funktionsfähig. Die betroffenen Halter werden nun vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) angeschrieben. Über die Dauer des Werkstattaufenthalts, bei dem ein zusätzlicher Filter vor dem Abgasrückführventil eingebaut wird, konnte Fiat keine Angaben machen. (Quelle: mid)
22.03.2007

Fiat Panda: Motorsteuergerät

Fiat ruft in Deutschland 46.000 Fahrzeuge der Baureihe Panda in die Werkstätten zurück. Bei den betroffenen Autos aus dem Produktionszeitraum September 2003 bis November 2006 kann es zu Problemen mit dem Motorsteuergerät kommen. Durch Streusalz und Wassereintritt sind im Extremfall Kurzschlüsse und in der Folge ein Ausfall des Steuergeräts möglich. Die Halter werden vom Kraftfahrt-Bundesamt angeschrieben. (Quelle: ar)
1

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.