Rückrufe

20.01.2015

Opel Astra: Batterieabdeckung

Autobauer Opel ruft deutschlandweit 60.000 Astra in die Werkstätten. Bei Fünftürer, Kombi und GTC der Modelljahre 2009 bis 2011 mit Benzinmotor kann sich die Batterieabdeckung lösen. Schlimmstenfalls blockiert sie das Lüfterrad des Kühlsystems, was zu dessen Ausfall führen könnte.

Die betroffenen Halter werden angeschrieben. In rund 40 Minuten behebt die Fachwerkstatt den Defekt kostenlos durch die Montage eines zusätzlichen Kabelstrangs. Europaweit sind 208.000 Astra von der Maßnahme betroffen. (sp-x)

30.09.2014

Opel Adam und Corsa: Lenkung

Wegen möglicher Probleme an der Lenkung ruft Opel europaweit 8.000 Pkw der Typen Adam und Corsa zurück. Betroffen sind Fahrzeuge aus dem Produktionsmonat Mai 2014. Bei ihnen wurde ein von einem Zulieferer stammendes Bauteil montiert, das nicht den Spezifikationen des Autoherstellers entspricht. Im Extremfall könnte dadurch die Lenkung ausfallen.

Opel bittet, die entsprechenden Autos nicht mehr zu fahren und sofort den jeweiligen Händler zu kontaktieren. Parallel dazu informiert der Hersteller auch selbst alle betroffenen Halter. Die Fahrzeuge werden anschließend kostenlos abgeholt, das fehlerhafte Teil ausgetauscht. Das dauert rund 30 Minuten, das benötigte Ersatzteil ist laut Opel in der Regel vor Ort vorhanden.

Identifizierbar sind die betroffenen Autos über ihre Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN) sowie den Produktcode auf dem Kardangelenk im Fahrer-Fußraum. Der Hersteller hat unter www.opel.de/recall.html eine genaue Beschreibung hinterlegt. Alternativ gibt es eine Hotline unter 069 - 95307 551. (sp-x)

26.07.2013

Opel Insignia: Software-Fehler

Rund 61.000 Opel Insignia müssen bundesweit wegen eines möglichen Software-Fehlers in die Werkstatt. Betroffen sind Versionen des Mittelklasse-Modells mit dem 2,0-Liter-Dieselmotor, die zwischen 2009 und 2012 gebaut wurden.

Wegen eines potenziellen Programmierungsfehlers in der Motorkontrolleinheit kann es zu einem Leistungsabfall des Motors kommen. Wird der Fehler nicht behoben, führt er im schlimmsten Fall zu einem Defekt. Mit einem halbstündigen Software-Update in der Werkstatt soll das Problem behoben werden. Die betroffenen Fahrzeughalter werden von Opel angeschrieben. (sp-x)

18.08.2011

Opel Agila A: Rost im Tank

Opel Agila A

Rost am Tank zwing über 25.000 Opel Agila A zum Werkstattbesuch. Betroffen sind Autos der Modelljahre 2003 mit 2007. Für die Kontrolle und den eventuellen Austausch des Tanks müssen zwei Stunden einberechnet werden. (mg)

17.12.2010

Opel Insignia, Astra: Fahrer-Airbag

Der Opel Insignia ist von zwei Rückrufaktionen betroffen. Deutschlandweit müssen rund 3.500 Fahrzeuge in die Werkstatt, weil sich beim Auslösen des Fahrer-Airbags das Steuermodul vom Lenkrad lösen und im Fahrzeug herumfliegen kann. Betroffen sind Fahrzeuge des aktuellen Modelljahres.

Ein weiterer Rückruf betrifft 113 Fahrzeuge der Typen Insignia und Astra. Bei den im Oktober 2010 gebauten Autos muss der Fensterheber an der rechten Vordertür überprüft werden, da der Einklemmschutz möglicherweise nicht korrekt funktioniert. In beiden Fällen werden die betroffenen Halter nun angeschrieben. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ist informiert. (SP-X)

08.07.2010

Opel Corsa: Handbremse

Wegen möglicher Probleme an der Handbremse ruft Opel jetzt 15.500 Corsa des aktuellen Modelljahrgangs 2010 in die Werkstätten. Ihre Wirkung kann sich bei diesen Modellen verringern, im schlimmsten Fall bleibt der Einsatz der Handbremse sogar komplett wirkungslos. In den Werkstätten werden laut Opel zwei Unterlegscheiben an das Handbremsseil angebaut, falls erforderlich wird das Seil komplett ersetzt.

Für den Austausch veranschlagt Opel einen zeitlichen Aufwand von einer halben bis einer Stunde. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg wurde informiert, die Halter der Fahrzeuge werden schon seit Ende Mai angeschrieben. Opel ruft in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal den aktuellen Corsa D in die Werkstätten, damals mussten 15.600 Fahrzeuge wegen Problemen an der elektronischen Klimaregelung zum Service. (SP-X)

1

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.