Rückrufe

13.07.2007

Alfa Romeo 147, 156, GT: Kraftstoffleitung

Alfa Romeo ruft in Deutschland insgesamt 1.045 Fahrzeuge der Modelle Alfa 147, 156 und GT mit Dieselmotor zurück. Durch eine eventuelle fehlerhafte Verlegung der Kraftstoffleitung kann es bei Einheiten aus dem Produktionszeitraum Dezember 2005 bis Juni 2006 zum Austreten von Treibstoff kommen. Brandgefahr bestehe aber nicht, so der Hersteller. Die Halter werden nun von Alfa Romeo angeschrieben, das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ist informiert. Die Werkstatt überprüft die Montage der Kraftstoffleitung und ändert gegebenenfalls deren Verlauf. Der Aufenthalt soll knapp eine halbe Stunde dauern. Betroffen sind der Alfa 147 mit den Fahrgestellnummern ZAR 93700003312927 bis ZAR 93700003345203 sowie ZAR 93700005208696 bis ZAR 93700005230016; der Alfa GT mit den Nummern ZAR 93700003274558 bis ZAR 93700003344882 sowie ZAR 93700005196866 bis ZAR 93700005242870; der Alfa 156 mit den Nummern ZAR 93200000288214 bis ZAR 93200000288580 und ZAR 93200001394244 bis ZAR 93200001395516.
1

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.