Rückrufe

25.04.2013

Volvo C30, S40, V50: Antriebswelle

Wegen möglicher Probleme mit der Antriebswelle ruft Volvo in Deutschland 400 Einheiten der Kompakt-Baureihen C30, S40 und V50 in die Werkstatt. Betroffen sind Fahrzeuge der Modelljahre 2011 und 2012 mit der Kombination aus dem 84 kW/115 PS starken 1,6-Liter-Dieselmotor und Sechsgang-Schaltgetriebe.

Bei den Fahrzeugen kann es zu einer vorzeitigen Materialermüdung an der rechten Antriebswelle kommen. Im Extremfall ist sogar ein Bruch möglich, was zum Verlust des Vortriebs führen würde. In der Werkstatt wird die Antriebswelle innerhalb von rund 50 Minuten ausgetauscht. Die betroffenen Halter werden nun vom Hersteller angeschrieben.

18.08.2011

Volvo S60, V60, V70, S80, XC90: Servolenkung

Volvo muss zahlreiche Fahrzeuge in die Werkstätten beordern. Bei den Typen S60, V60, V70 und S80 der Modelljahrgänge 2011 und 2012 (393 Fahrzeuge in Deutschland) kann es bei den 1,6-Liter-Benzinern und den DRIVe-Dieseln zu einem Leck im Servolenkungskreislauf kommen. Dadurch kann die Lenkung plötzlich verhärten. In der Werkstatt wird die obere Rücklaufleitung der Servolenkung ausgetauscht.

Dreimal so viele Fahrzeuge sind vom Modell XC90 (Jahrgang 2010 und 2011) betroffen; auch hier gibt es Probleme mit der Lenkung. Die Ursache ist hier aber eine Leckage im Lenkgetriebe. Bis auf den 3,2-Liter-Benziner sind alle Motorisierungen betroffen. Für den Austausch des inneren Leitungen des Lenkgetriebes veranschlagt Volvo zwei Stunden. (mg)

24.06.2010

Volvo C30, S40, V50, XC60, C70, V70, XC70, S80, XC90: Schaltkulisse

Volvo ruft jetzt weltweit 29.000 Fahrzeuge mit Sechsgang-Schaltgetriebe in die Werkstätten, davon 2.431 in Deutschland. Betroffen sind Autos, die zwischen Oktober 2009 und Mai 2010 gebaut wurden. Grund ist ein an der Schaltkulisse befindlicher Kugelbolzen, der sich im schlimmsten Fall lösen kann. Dadurch kann es unter Umständen zu Schaltschwierigkeiten kommen. Der Bolzen wurde bei der Produktion womöglich nicht mit dem korrekten Drehmoment angezogen. Betroffen von der Rückrufaktion sind die Modellreihen C30, S40, V50, XC60, C70, V70, XC70, S80 und XC90 des Modelljahrs 2010/2011, sofern sie mit einem Sechsgang-Getriebe ausgestattet sind.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wird in Kürze die Halter der Fahrzeuge anschreiben und diese bitten, ihre Werkstatt aufzusuchen. Dort wird der Kugelbolzen an der Schaltkulisse mit dem korrekten Drehmoment angezogen. Die Arbeit dauert je nach Fahrzeugtyp zwischen sechs und 60 Minuten. (SP-X)

12.04.2007

Volvo S60, V70, XC70, XC90: Kühlerlüfter

Volvo ruft in Deutschland die 2007er Modelle der Baureihen S60, V70, XC70 und XC90 in die Werkstatt zurück. Es besteht die Gefahr, dass eindringendes Wasser den Kühlerlüfter außer Funktion setzt. Die möglichen Folgen reichen von der Überhitzung des Motors bis zum Kabelbrand. (Quelle: autobild.de)
1

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.