Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Daten und Preise Die fünf günstigsten Neuwagen

Daten und Preise: Die fünf günstigsten Neuwagen

Wo die Schmerzgrenze liegt

27.10.2015

Im Preissegment unterhalb von 10.000 Euro ist die Auswahl an Neuwagen groß. Echte Preisbrecher gibt es aber nur wenige. Wir haben die fünf billigsten Autos heraus gesucht und sagen, was sie können – und was ihnen fehlt.

Dacia Sandero „Essentiel“ für 6.890 Euro

Galerie: Daten und Preise Die fünf günstigsten NeuwagenDas mit Abstand erfolgreichste Billigauto in Deutschland basiert auf alter Renault-Clio-Technik und hat Platz wie ein ordentlicher Kleinwagen.

Was er bietet: fünf Türen, fünf Sitzplätze, 75 PS, Servolenkung, vier Airbags

Was fehlt: Radio, Klimaanlage, Zentralverriegelung

Was ein akzeptables Modell wirklich kostet: 8.430 Euro für die Ausstattungsvariante „Ambiance“ plus „Klang-und-Klima-Paket“, alternativ die Sonder-Ausstattungslinie „Celebration“ für 9.490 Euro mit zahlreichen weiteren Extras.

Lada Kalina 2192 für 6.890 Euro

Galerie: Daten und Preise Die fünf günstigsten NeuwagenDie vor fünf Jahren aufgelegte zweite Generation des Kleinwagens offeriert zwar mittlerweile akzeptables Design, aber weiterhin alte Technik.

Was er bietet: fünf Türen, fünf Sitzplätze, 87 PS, Servolenkung, zwei Airbags

Was fehlt: Klima und Radio sowieso, aber auch die Radiovorbereitung plus Selbstverständlichkeiten wie Kindersicherung für die Fondtüren und von innen einstellbare Außenspiegel

Was ein akzeptables Modell wirklich kostet: Mit Vollausstattung gibt es den Russen für 7.850 Euro, zusätzlich zur Serie sind dann Radio und Sitzheizung an Bord, eine Klimaanlage gibt es nicht.

Mitsubishi Space Star für 6.990 Euro

Galerie: Daten und Preise Die fünf günstigsten NeuwagenDer Kleinstwagen will nicht nur bei der Anschaffung, sondern mit modernem Dreizylinder und guter Aerodynamik auch beim Verbrauch sparen (4,2 Liter laut Norm).

Was er bietet: fünf Türen, fünf Sitzplätze, 71 PS, Servolenkung, sechs Airbags, Notbremsblinker,

Was fehlt: Radio, Klimaanlage, Zentralverriegelung, Gepäckraumabdeckung

Was ein akzeptables Modell wirklich kostet: 8.190 Euro für die Ausstattungslinie „Klassik Kollektion“ mit CD/USB-Radio und Klimaanlage.

Suzuki Celerio 1.0 „Basic“ für 7.890 Euro

Galerie: Daten und Preise Die fünf günstigsten NeuwagenDer angesichts seiner cityfreundlichen Abmessungen recht geräumige Kleinstwagen kostet normalerweise knapp 10.000 Euro, aktuell gibt es ihn aber rund 2.000 Euro billiger (Angebot gilt bis Ende 2015).

Was er bietet: fünf Türen, fünf Sitzplätze, 68 PS, Servolenkung, fünf Airbags, Zentralverriegelung ohne Fernbedienung

Was fehlt: Radio, Klimaanlage

Was ein akzeptables Modell wirklich kostet: 10.890 Euro für die nächsthöhere Ausstattungslinie „Club“ – hier gilt der Aktionsrabatt von knapp 2.000 Euro nicht.

Dacia Logan MCV „Essentiel“ für 7.990 Euro

Galerie: Daten und Preise Die fünf günstigsten NeuwagenMehr Auto für’s Geld gibt es nirgends: Der knapp 4,50 Meter lange Kleinwagen-Kombi bietet bis zu 1.518 Liter Stauraum.

Was er bietet: fünf Türen, fünf Sitzplätze, 75 PS, Servolenkung, vier Airbags

Was fehlt: Radio, Klimaanlage, Zentralverriegelung, optionales Sicherheitstrennnetz (erst ab höheren Ausstattungsstufen überhaupt bestellbar)

Was ein akzeptables Modell tatsächlich kostet: 9.530 Euro für die Variante „Ambiance“ plus „Klang-und-Klima-Paket“ oder die Sonderausstattungslinie „Celebration“ mit vielen Extras für 10.590 Euro. (as/sp-x)

 
3
93

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.