Meldungen

09.01.2014

Dacia Dokker: Gasantrieb

Die  Renault-Tochter Dacia erweitert ihr Angebot an gasbetriebenen Fahrzeugen. Ab sofort sind der Familienvan Lodgy, der Hochdachkombi Dokker und die Transportervariante Dokker Express mit Flüssiggasmotor erhältlich. Dabei erhebt Dacia keinen Aufpreis gegenüber dem jeweiligen Schwestermodell mit dem Basisbenziner.

So kostet der Lodgy Picknick 1.6 MPI LPG 85 ab 11.490 Euro. Den Hochdachkombi Dokker gibt es mit dem gleichen Motor ab 10.490 Euro, den Dokker Express ab 8.490 Euro. Im Lodgy benötigt der Motor 8,6 Liter Flüssiggas und emittiert entsprechend 139 Gramm CO2 je Kilometer. Im Benzinmodus liegt der Verbrauch bei 6,7 Litern (155 g/km CO2).

Alle drei Modelle haben einen 34-Liter-Gastank, der in der Reserveradmulde platziert ist. Gestartet wird immer im Benzinmodus, das System schaltet automatisch auf Gasbetrieb, der Fahrer kann aber jederzeit auf Benzinbetrieb umschalten. (mh/sp-x)

24.06.2013

Dacia Dokker: Billiger

Dacia hat den Preis für seinen Lieferwagen Dokker Express gesenkt. Je nach Version ist der Rumäne auf Renault-Kangoo-Basis um bis zu 800 Euro billiger geworden. Das Einstiegsmodell mit dem 61 kW/83 PS starken 1,6-Liter-Benziner gibt es nun ab 8.318 Euro (netto: 6.900 Euro). Zur Ausstattung zählen Fahrerairbag, eine Zentralverriegelung ohne Fernbedienung und eine Schiebetür auf der rechten Seite. Die günstigste Dieselversion mit 55 kW/75 PS kostet ab 11.888 Euro (netto 9.990 Euro) und hat zusätzlich unter anderem elektrische Fensterheber und eine Radio-Vorrüstung an Bord.

Unverändert bleibt der Preis der fünfsitzigen Pkw-Variante Dokker. Diese kostet mit dem Einstiegsbenziner 8.990 Euro. Vom Lieferwagen Express unterscheidet sich der Hochdachkombi neben den zusätzlichen Sitzplätzen und den verglasten Flanken durch drei weitere Airbags und eine zweite seitliche Schiebetür. (sp-x)

20.12.2012

Dacia: Duster wird billiger

Ab sofort beginnt der Einstiegspreis für den rumänisch-französischen SUV Dacia Duster bei 10.490 Euro, das sind 500 Euro weniger als bisher. Dafür erhält man den 1,6-Liter-Benziner mit 105 PS und Frontantrieb. Eine Ersparnis von 220 Euro bietet die Variante Lauréate ab 13.590 Euro, das Top-Modell Prestige gibt es nun ab 14.390 Euro statt vormals 14.890 Euro. (sp-x)

08.11.2012

Dacia Logan MCV: Sondermodell "Forever"

Mit einem Preisvorteil von 650 Euro verabschiedet sich der Dacia Logan MCV vorerst aus den Verkaufsräumen. Das Sondermodell „Forever“ ab 10.590 Euro bietet unter anderem ein mobiles Navigationssystem, Klang- und Klimapaket und eine fünfjährige Garantie. Mit an Bord sind außerdem noch CD-Radio mit MP3-Funktion, Bedienungseinheit am Lenkrad und Chromapplikationen. Äußerlich unterscheidet sich das Sondermodell von der Basis durch einen chromgefassten Kühlergrill.

Als Antrieb stehen ein 1,6-Liter-Benziner mit 62 kW/84 PS, den es auch als Flüssiggasvariante gibt, sowie ein 1,5-Liter-Diesel mit 65 kW/88 PS zur Wahl. Der Logan MCV wird seit 2006 gebaut und war zum Schluss das einzige Logan-Modell, das noch in Deutschland angeboten wurde, der Basispreis beträgt derzeit 7.990 Euro. Ein Nachfolgemodell der rumänischen Renault-Tochter ist für die nächsten Jahre vorgesehen. (sp-x)

16.05.2012

Dacia Duster: Sondermodell "Ice"

Passend zum anstehenden Sommer gibt es den Dacia Duster nun als Sondermodell "Ice" mit Klimaanlage ab 12.290 Euro. Zudem verfügt der Crossover über 16 Zoll-Räder, Zentralverriegelung und elektrische Fensterheber vorn. Für den Antrieb stehen zwei Motoren zur Wahl, ein 77 kW/105 PS starker Benziner sowie ein Diesel mit 66 kW/90 PS. Beide leiten ihre Kraft ausschließlich an die Vorderräder. Das preiswerteste Serienmodell ohne die Zusatzausstattung gibt es ab 11.990 Euro. (sp-x)

16.03.2012

Dacia Sandero und Duster: Preise gesenkt

Dacia senkt die Preise für zwei seiner Modelle. Der Sandero 1.2 kostet künftig 6.790 Euro, damit ist der Rumäne 200 Euro günstiger als bislang. Beim Duster 1.6 105 reduziert sich der Basispreis um 1.000 Euro auf nun 10.990 Euro.

Außerdem bietet die Renault-Tochter die Sonderedition Live II an, bei dem ebenfalls der Preis reduziert wurde, beim Sandero um 200 Euro. Für 8.690 Euro ist unter anderem ein CD-Radio mit USB-Anschluss an Bord. Die Ausstattung Lauréate ist nun 100 Euro günstiger und wird ab 8.890 Euro angeboten.

Den Kombi Logan MCV gibt es ebenfalls als Sondermodell Live II. Hier sinkt der Preis um 300 Euro auf nun 10.590 Euro. Zum Ausstattungsumfang zählt unter anderem ein CD-Radio mit USB-Anschluss und Bluetooth-Schnittstelle. Der Basispreis des Logan MCV liegt bei 7.790 Euro. (sp-x)

09.11.2011

Dacia Duster: Mit Flüssiggas

Künftig gibt es den kompakten SUV Dacia Duster auch mit einer Flüssiggasanlage. Die rumänische Renault-Tochter ergänzt den 1,6-Liter-Benziner (75 kW/102 PS) mit Frontantrieb um einen 42-Liter-Zusatztank für Gas in der Reserveradmulde und ändert die Motorsteuerung. Der Aufpreis zum konventionellen Benziner beträgt 800 Euro.

Die Investition soll sich nach rund 20.000 Kilometer amortisieren. Im Flüssiggasbetrieb verbraucht der Rumäne 9,1 Liter auf 100 Kilometer, seine Spitzengeschwindigkeit liegt bei 162 km/h. Mit einem Preis von 13.590 Euro ist der Duster LPG eines der günstigsten Flüssiggasfahrzeuge in Deutschland.

1

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.