Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Kurztest Opel Zafira CNG

Kurztest: Opel Zafira CNG

Gasarbeiter

14.10.2008

Die Spritpreise sind durch die momentane Finanzkrise am fallen. Aber man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass dieser Zustand sich schon bald wieder ändern wird. Aus diesem Grund haben wir eine günstige Alternative zum teuren Benzin und Diesel getestet.

Da steht er also, die günstige und unweltbewußtere Alternative: der Opel Zafira 1.6 CNG ecoFLEX. Optisch ist auf dem ersten Blick keine Veränderung zur Benzinvariante zu erkennen. Einzig ein kleiner Auspuff vor dem rechten Hinterrad. Auch sonst ist alles beim Alten. Die Sitze sind bequem und die Variabilität eignet sich bestens für einen Familienurlaub beziehungsweise den Großeinkauf.

Zähe Angelegenheit

Galerie: Kurztest Opel Zafira CNGWas einem beim fahren sofort auffällt, ist der zähe Antrieb. Die 94 PS (133 Newtonmeter Drehmoment bei 4.200 Umdrehungen) kommen einem rein subjektiv noch einmal wie ein Drittel weniger vor. Überholmanöver auf der Autobahn müssen wirklich geplant werden. Vor allem an Steigungen fehlt einfach Power. Da kann es doch mal vorkommen dass man Anfangs ein kleines Elefantenrennen austrägt.

So zäh der Fahrspaß auch ist, die Fahrt zur Tankstelle wird  zur Freudenfahrt. An den knapp 800 Erdgastankstellen in Deutschland kann man den Zafira nämlich noch für unter 20 Euro voll tanken – der Preis lag meist bei etwa 93 Eurocent pro Kilogramm Erdgas.

Gut vorbereitet

Galerie: Kurztest Opel Zafira CNGDie Reichweite mit einer Erdgasbetankung – also 21 Kilogramm – lag im bewusst ökonomisch gefahrenen Test mit viel Autobahnanteil bei maximal 350 Kilometern und entspricht damit annähernd den Werksangaben, die 380 Kilometer versprechen. Ist der Gastank leergefahren, kann man umgehend mit Benzin weiterfahren. Jedoch sollte man sich hier auch nicht zu lange Zeit lassen, denn der Benzintank fasst nur 14 Liter Super!

Während der kompletten Testfahrt wurde fast ausschließlich mit Erdgas gefahren, so dass wir auf den 1.820 Kilometern gerade einmal für 78,17 Euro tanken mussten. Oder anders gesagt: knapp 2.000 km schafft der Zafira CNG mit einer „normalen“ Tankrechnung. Der durchschnittliche Verbrauch lag bei rund 5,5 Kilogramm auf 100 Kilometern, also rund 5 Euro und 20 Cent. Das ist für so ein großes Fahrzeug rekordverdächtig.

Kostenrechnung

Galerie: Kurztest Opel Zafira CNGDie Mehrkosten des Erdgas-Zafira – den es ab 24.210 Euro gibt – gegenüber dem günstigsten Benziner mit 115 PS betragen exakt 2.430 Euro. Der günstigste Diesel ist der 1.7 CDTI mit 110 PS, er kostet allerdings schon 80 Euro mehr als die CNG-Variante.

Geht man von einer durchschnittlichen jährlichen Fahrleistung von 12.500 Kilometern aus, dann müsste man den Erdgas-Zafira im Vergleich zum Benziner rund vier Jahre fahren, damit sich Anschaffungskosten amortisieren. Im Vergleich zum Diesel rechnet es sich ab dem ersten Kilometer.

Der Umwelt zuliebe

eVote

 

Jetzt stellt sich die Frage was man nun lieber haben möchte. Günstigere Spritkosten verbunden mit geringem Fahrspaß oder lieber höhere Anschaffungskosten gepaart mit spritzigem Antrieb?

Was eindeutig für den Erdgas-Zafira spricht sind die CO2-Werte. So bläst die Erdgas-Variante nur 138 Gramm CO2 pro Kilometer raus und liegt damit unter der magischen 140 Gramm-Schwelle, die beispielsweise in Frankreich bares Geld bedeutet. Der Diesel folgt mit 152 g/km (das entspricht einem Normverbrauch von 5,7 Liter) und das Schlusslicht bildet der 1,6-Liter-Benziner mit 169 g/km oder 7,1 Liter Superbenzin.

Technische Daten
 
Marke und Modell   Opel Zafira 1.6 CNG ecoFLEX
Abmessung und Gewicht    
Länge/Breite/Höhe in mm   4.476/2.025/1.635
Radstand in mm   2.703
Wendekreis in m   11,5
Leergewicht in kg   1.503
Kofferraum in l   140 - 1.820
Bereifung Testwagen   225/55 R17
Motor    
Hubraum in ccm   1.598
Leistung in PS   94
Drehmoment in Nm   133 / 4.200
Verbrauch    
Kombiniert laut Werk l/100km   7,7
Co2-Emissionen in g/km   138
AS24-Verbrauchsrunde in l/100km   k. A.
Fahrleistungen    
Werksangabe 0-100km/h in s   17
AS24-Sprint 0-100km/h in s   k. A.
AS24-Stop 100-0km/h in m   k. A.
Höchstgeschwindigkeit in km/h   165
Preise    
in € ab   24.210
AS24-Extra-Empfehlung   Innovations-Paket (€ 900) mit integriertem Navigationsgerät, Komfort-Paket (€ 700) u.a. mit Einparkhilfe
 
Vergrößern
Verkleinern
 

Fazit

Jeder der sich für einen Opel Zafira CNG entscheidet tut dies nicht weil er schnell von A nach B kommen will, er macht dies vielmehr weil er sparsam dorthin kommen möchte. Dennoch sollte man sich von den angenehmen Kosten an der Tankstelle nicht blenden lassen, sondern genau nachrechnen ob sich ein Erdgasfahrzeug bei den eigenen Fahrleistungen und Einsatzbedingungen wirklich lohnt. Ach ja, fragen Sie doch mal bei Ihrer Kommune nach. Viele fördern noch immer die Anschaffung eines Erdgasfahrzeugs mit Tankgutscheinen, dann sieht die Rechnung wieder anders aus.

Galerie: Kurztest Opel Zafira CNG

 
3
26

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.