Carsharing-Special
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Meldung: Car2Go wird europäisch

Meldung: Car2Go wird europäisch

Eine Anmeldung reicht für ganz Europa

06.05.2014

Car2Go von Mercedes-Benz und DriveNow von BMW sind die beiden großen Player im Car-Sharing-Markt. Während sich die Münchner, abgesehen von 70 Elektro-Autos in San Francisco, noch auf den deutschen Markt konzentrieren und „nur“ in München, Berlin, Düsseldorf, Köln und Hamburg vertreten sind, flitzen die Smarts bereits durch 26 Städte weltweit. Zumindest für elf davon reicht zukünftig eine Anmeldung.

Car-Sharing macht dann Spaß, wenn es unkompliziert ist. Durch das Free-Floating-Konzept von Car2Go und DriveNow genießen die Nutzer eine Unabhängigkeit, die sonst kein anderes System bietet: Die Fahrzeuge können jederzeit an ihrem jeweiligen Standort angemietet werden und irgendwo innerhalb des Stadtgebietes wieder abgestellt werden. Allerdings funktionierte der Chip, der zum Entriegeln des Fahrzeugs nötig ist, bei Car2Go zunächst nur in der Stadt, in der man registriert war. BMW setzte von Anfang an auf eine deutschlandweite Verfügbarkeit, die die Stuttgarter seit Ende 2012 auch anbieten.

Nun aber geht Mercedes-Benz einen Schritt weiter: Ab dem 05. Mai 2014 sollen Kunden in elf der 13 Car2Go-Städte in Europa - ausgenommen sind London und Birmingham - mit ihrer Karte Autos anmieten können. Zusammen stehen in Deutschland, Italien, Österreich, und den Niederlanden den Kunden fast 5.500 Mietautos zur Verfügung. Die Voraussetzung ist allerdings ein Upgrade des Car2Go-Kontos zu Moovel.

Durch diesen Schritt will Daimler sein neues Mobilitäts-System Moovel in die Gänge bringen. Über eine entsprechende Smartphone-App können Kunden bei Moovel nicht nur die Car2Go-Autos ausleihen, sondern auch Taxifahrten via MyTaxi, Fahrradmieten über nextbike, Mitfahrgelegenheiten des Anbieters carpooling.com und die Angebote zahlreicher ÖPNV-Partner nutzen. Die Integration der Deutschen Bahn, eines Limousinen-Services und des Fernbus-Anbieters Flixbus sollen folgen. (mg/sp-x)

 
3
14

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.