Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Meldung: Land Rover Defender mit neuem Diesel

Meldung: Land Rover Defender mit neuem Diesel

Neuer Diesel für den Oldie

17.08.2011

Seit 1948 baut Land Rover robuste Geländewagen. Damit das auch weiter so bleibt, spendieren die Briten dem Allrader einen neuen und sauberen Dieselmotor.

Der 2,2-Liter-Vierzylinder ersetzt das 2,4 Liter große Triebwerk, die Leistungsdaten bleiben jedoch gleich: 122 PS bei 3500/min erzeugt der Selbstzünder, das maximale Drehmoment von 360 Newtonmeter liegt bei 2.000 Umdrehungen an.

Nicht sparsamer

Damit schafft der Brite eine Höchstgeschwindigkeit von 145 km/h und ist 13 km/h schneller als mit dem alten Diesel. Durch eine geänderte Abdeckung soll der Motor deutlich leiser und vibrationsärmer sein. Unverändert bleibt der CO-Ausstoß von 266 g/km beim Defender 90 und 295 g/km für die Karosserievarianten 110 und 130 und damit auch der Verbrauch von 10 Liter beziehungsweise 11,1 Liter auf 100 Kilometer.

Neben den drei Ausstattungsvarianten bietet Land Rover zwei neue Optionspakete mit Teilledersitzen oder Lederlenkrad, Leichtmetallrädern und einer schwarzen Plane für das Pick-Up-Modell an. Außerdem wurde der Innenraum im Detail verbessert. Der Defender wird mit drei unterschiedlichen Radständen und Aufbauten ab 25.600 Euro angeboten. (mg/SP-X)

 
4
39

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.