Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Meldung: Land Rover Discovery Sport

Meldung: Land Rover Discovery Sport

Ruckzuck zwei neue Diesel

29.04.2015

Eine neue Generation von Dieselmotoren zieht ab Mai im Land Rover Discovery Sport ein. Der zwei Liter große Vierzylinder der sogenannten Ingenium-Familie ersetzt den altgedienten 2,2-Liter-Selbstzünder noch aus Ford-Entwicklung.

Erhältlich ist der Euro-6-Motor in den zwei Leistungsstufen 150 PS und 180 PS, jeweils in Verbindung mit Allradantrieb. Beim Getriebe besteht die Wahl zwischen einer Sechsgang-Handschaltung und einer Neungang-Automatik.

Sparsamer, aber teurer

Beide Leistungsstufen des neuen Diesels sollen sich mit 5,3 Litern Kraftstoff zufrieden geben, eine spezielle Spritsparversion mit Leichtlaufreifen und einem verlängerten manuellen Getriebe kommt laut Hersteller mit 4,9 Litern aus. Der Preis für die allradgetriebenen Dieselvarianten des Mittelklasse-SUV erhöht sich leicht. Die schwächere Variante kostet ab 35.350 Euro (vorher: 34.400 Euro), die stärkere 41.950 Euro (vorher: 41.000 Euro).

Zum Jahresende kommt der Ingenium-Diesel dann auch in der einzigen frontgetriebenen Ausführung des erst im Februar 2015 eingeführten Discovery Sport zum Einsatz. Dort ersetzt er den seit Marktstart angebotenen 2,0-Liter-Motor. Die Selbstzünder werden künftig zudem in anderen Baureihen der Marke sowie in den Modellen der Konzernschwester Jaguar verfügbar sein. (sp-x)

 
4
93

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.