Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Meldung: Mercedes S500 Plug-in-Hybrid - Preis

Meldung: Mercedes S500 Plug-in-Hybrid - Preis

Fortschrittlich und schwäbisch sparsam

05.08.2014

Wer ab September beim Mercedes-Händler mit definiertem Budget vor der Entscheidung steht, eine S-Klasse mit rund 450 PS zu kaufen, der hat tatsächlich die Qual der Wahl: Ganz konventionell oder richtig fortschrittlich? Denn für die Steckdosen-Hybrid-Version der Oberklasse-Limousine, den S500 Plug-in-Hybrid, verlangt Mercedes exakt so viel wie für den vergleichbaren konventionellen Verbrenner S500: 108.994,50 Euro.

Der erste Mercedes, der seine Kraft neben dem Motor auch aus der Steckdose schöpft, leistet mit 442 PS in Zusammenarbeit von 3,0-Liter-V6 und E-Motor nur unwesentlich weniger als der 4,7-Liter-V8 im vergleichbaren S500 (455 PS). Der an der Steckdose aufladbare Akku ermöglicht bis zu 33 Kilometer elektrische Fahrt, Höchstgeschwindigkeit 140 km/h. Arbeiten beide Motoren zusammen prescht die Oberklasse-Limousine in 5,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, bei 250 km/h greift der Begrenzer.

2,8 gegen 8,6

Im Daten-Vergleich hat der Plug-in-Hybrid vor allem in einer Disziplin die Nase weit vor seinem konventionellen Bruder: Glänzende 2,8 Liter Normverbrauch (zumindest auf den ersten 100 Kilometern) stehen 8,6 Litern gegenüber. Der S500 Plug-in-Hybrid soll das Hybridfahren darüber hinaus besonders einfach machen, heißt: Der Fahrer muss sich um nichts kümmern, wenn er nicht will. Das Energiemanagement wählt automatisch die ideale Kombination aus Verbrenner und E-Motor und passt seine Strategie auch vorausschauend dem Verkehr oder der Strecke an. Serienmäßig an Bord sind beim Plug-in, den es nur in der Version mit langem Radstand gibt, zum Beispiel LED-Scheinwerfer, Lederpolster, die Navi- und Infotainment-Einheit Comand Online, Klimaautomatik, Luftfeder-Fahrwerk.

Als einziger Mitbewerber in diesem Segment könnte der (kleinere) Porsche Panamera S E-Hybrid gelten, dessen Sechszylinder und E-Motor auf 306 kW/416 PS kommen. Erst kürzlich hatte Porsche hier die Preise gesenkt: Jetzt ist der Plug-in-Panamera ab 104.221 Euro erhältlich. (mg/sp-x)

 
3
42

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.