Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Meldung: Mini John Cooper Works mit Stopp-Start

Meldung: Mini John Cooper Works mit Stopp-Start

Stopp-Start-Sportler

21.05.2012

Mini hat den Antrieb seiner John Cooper Works-Modelle überarbeitet. Dank Start-Stopp-System und Bremskraftrückgewinnung soll der 1,6-Liter-Turbobenziner nun um bis zu einem halben Liter sparsamer sein. Zudem ist erstmals als Alternative zur Sechsgang-Handschaltung eine Sechsstufen-Automatik zu haben, dann allerdings wieder ohne Start-Stopp-Technik.

Premiere hat der geänderte Antrieb bereits im John Cooper Works Countryman gefeiert, wo er in der leistungsstärksten Version mit 218 PS zum Einsatz kommt. Nun erhalten auch die JCW-Versionen von Limousine, Cabrio, Coupé und Roadster die neue Technik.

Der 211 PS starke Mini John Cooper Works beispielsweise soll nun 6,6 Liter statt wie bisher 7,1 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern benötigen. In der Automatik-Variante fallen 7,1 Liter an. Die Preise ändern sich nicht. Die Limousine kostet weiterhin ab 29.500 Euro, der längere Clubman 31.300 Euro, Cabrio und Coupé gibt es für 32.750 Euro und 31.150 Euro. Für Roadster und den allradgetriebenen Countryman werden 31.900 Euro beziehungsweise 34.800 Euro fällig. (mg/sp-x)

 
3
23

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.