Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Meldung: Nächster Audi RS6 mit V8-Biturbo

Meldung: Nächster Audi RS6 mit V8-Biturbo

Auch Audi muss sparen

07.08.2012

BMW hat sich bei den Modellen M5 und M6 bereits vom Zehnzylinder verabschiedet und auch bei Audi steht das Ende des V10 bevor. Gerüchten zufolge soll die kommende RS6-Generation von einem Achtzylinder betrieben werden.

580 PS schöpfte die bis 2010 gebaute zweite Generation des Audi RS6 aus ihrem Fünf-Liter-Zehnzylinder - und nahm sich dabei mindestens 14 Liter Benzin je 100 Kilometer. Die für 2013 erwartete Neuauflage dürfte deutlich sparsamer werden: Sie soll nach Branchengerüchten zwar exakt die gleiche Leistung bereit stellen, allerdings aus einem nur noch vier Liter großen V8-Biturbo-Motor. Das Drehmoment soll dank der Aufladung von 650 auf 700 Newtonmeter steigen.

Ob Audi es damit schafft, den allradgetriebenen RS6 auf unter zehn Liter Durchschnittsverbrauch zu drücken, bleibt abzuwarten. Der aktuelle BMW M5 mit Heckantrieb und 20 PS weniger kommt auf 9,9 Liter, der nur 525 PS starke E 63 AMG von Mercedes-Benz nimmt sich 9,8 Liter. Wie bei den Mitbewerbern wird auch bei Audi der Preis über 100.000 Euro liegen.

 

Offene Schnäppchen

Gebrauchte Cabrios unter 10.000 Euro

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

AutoScout24-TV
Studie: Nokian Spikes on Demand

Frage der Woche

E-Smart im Dauertest

Wie lebt es sich mit einem Elektroauto?

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.