Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Meldung: Neue Basisversionen bei Jaguar / Land Rover

Meldung: Neue Basisversionen bei Jaguar / Land Rover

Teures wird günstiger

02.02.2010

Mit günstigeren Basisversionen wollen die hochpreisigen Schwestermarken Jaguar und Land Rover potentiellen Käufern den Einstieg erleichtern. Bis zu 5.000 Euro lassen sich bei dem Kompakt-SUV Land Rover Freelander und der Mittelklasse-Limousine Jaguar XF sparen. Letztere setzt dabei auf einen neuen Diesel.

Der eher schleppende Verkauf des Land Rover Freelander soll durch das neue Angebot angekurbelt werden. Als Sonderedtion Freelander XE wird das Kompakt-SUV ab sofort für 25.900 Euro angeboten und damit über 5.000 Euro günstiger als die bisherige Basisversion Freelander E. Vorläufig ist das Angebot auf 400 Fahrzeuge limitiert, doch dürfte die Auflage bei entsprechender Nachfrage erhöht werden.

Keine Spar-Ausstattung

In Verzicht müssen sich die Käufer dabei keineswegs üben, denn auch der Freelander XE ist ordentlich ausgestattet. Zum Serienumfang gehören 16-Zoll-Aluräder, Klimaanlage, CD-Radio und die umklappbare Rückbank ebenso wie eine Stopp-Start-Automatik für den 152 PS starken 2,2-Liter-Diesel, der nur 6,7 Liter verbrauchen soll. Ebenfalls im Preis sind die hinteren Parksensoren und eine Metallic-Lackierung enthalten.  

Auch Jaguar-Käufer dürfen sich über gesunkene Einstiegspreise freuen, zumindest beim kleinsten Modell, dem XF. Der Preis für den 3,0-Liter-V6-Benziner beträgt ab sofort 44.900 Euro. Außerdem gibt es eine neue Variante des 3.0-V6-Diesels, die sich mit 211 PS unterhalb der bereits verfügbaren 240- und 275-PS-Ableger einreiht und damit auch den Preis für die Selbstzünder drückt. Ab 46.900 Euro ist der Edition genannten Diesel erhältlich, der stärkere Diesel-Antrieb kostet mindestens 51.800 Euro.

Leder und Automatik serienmäßig

Wie beim Land Rover Freelander gilt auch hier: Das Einstiegsmodell ist keine Sparversion, die Serienausstattung ist identisch mit der aller anderen XF und umfasst unter anderem die Sechs-Stufen-Automatik, Ledersitze mit Sitzheizung und 18-Zoll-Aluräder. Auch eine Zwei-Zonen-Klimaanlage, Walnussholz-Dekor, das schlüssellose Zugangssystem und ein Multimediasystem mit Touchscreen sind Standard. (mg)

 
5
100

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.