Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Meldung Porsche 918 Spyder

Meldung: Porsche 918 Spyder

Öko-Renner im Martini-Look

01.08.2012

Porsche und Martini-Racing gehen erneut eine Kooperation ein. Ein 918 Spyder-Prototyp im bunten Rennoutfit spult derzeit ein Testprogramm auf der 20,8 Kilometer langen Nordschleife des Nürburgrings ab. Ziel des Öko-Renners mit Plug-in-Hybridantrieb ist es, eine Rundenzeit von sieben Minuten und 22 Sekunden zu erreichen.

Dabei soll aber nicht nur die weiß-blau-rote Kampfschminke helfen, sondern vor allem die Kombination aus Verbrennungsmotor und elektrischen Antrieben an Hinter- und Vorderachse mit einer Systemleistung von 566 kW/ 770 PS. Die Spitze liegt über 320 km/h, der Spurt von 0 auf 100 km/h soll maximal 3,2 Sekunden dauern. Für die Kraftübertragung ist ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe zuständig. In Verbindung mit dem Monocoque aus Karbon und dem daraus resultierenden niedrigen Fahrzeuggewicht strebt Porsche einen Durchschnittsverbrauch von rund drei Liter auf 100 Kilometer an – allerdings im Normbetrieb und nicht auf der Nordschleife.

Martini war schon zwischen 1973 und 1978 offizieller Partner des Porsche-Werksteams, das unter anderem das 24-Stunden-Rennen in Le Mans und die Targa-Florio gewann. Bunt beklebt wurden dafür unter anderem die Modelle 908, 917, 935 und 936 sowie die verschiedenen 911 RS- und RSR-Typen. (sp-x)

 
3
48

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.