Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Meldung Seat Altea Facelift

Meldung: Seat Altea Facelift

Kleine Retuschen und neue Technik

17.02.2009

Wie der kompakte Seat Leon rollt auch die Hochdach-Variante Altea ab Frühjahr 2009 überarbeitet vom Band. Auch die beiden Ableger Altea XL und Freetrack profitieren vom Facelift, das die Spanier auf dem Auto Salon in Genf (05. - 15. März) präsentieren.

Die Altea-Front wird ab Frühjahr 2009 an das mit dem Ibiza eingeführte Arrow-Design angepasst. Das heißt: größerer Kühlergrill und schärfer gezeichnete, spitz zulaufende Scheinwerfer. Damit soll der Altea dynamischer Auftreten als bisher. Im Innenraum gibt es dagegen kaum Neuerungen.

Dafür halten auch in der Altea-Familie neue Motoren Einzug. Wie beim Leon stehen je fünf Benziner und Dieseltriebwerke zur Wahl, darunter die neuen Common-Rail-Selbstzünder aus dem VW-Regal. Auf Otto-Seite gibt es mit dem 211 PS starken 2.0 TSI ein neues Topmodell. Doch auch die bisher angebotenen Aggregate wurden allesamt hinsichtlich Leistung und Verbrauch optimiert.

Mehr Sicherheit

Galerie: Meldung Seat Altea FaceliftEin Sicherheitsplus ist das Farhdynamiksystem XDS, das die Funktion der in das ESP integrierten elektronischen Differenzialsperre erweitert. Wird das kurveninnere Rad zu sehr entlastet,  baut XDS gezielt Bremsdruck auf, um die Traktion wieder herzustellen. (mg)

 
3
134

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.