Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Meldung Suzuki Kizashi in Deutschland

Meldung: Suzuki Kizashi in Deutschland

Ab in die Mittelklasse

16.04.2010

In Japan und den USA gibt es ihn schon seit vergangenem Jahr, im Herbst 2010 kommt der Suzuki Kizashi auch nach Deutschland. Damit bieten die Japaner hierzulande ihr erstes Mittelklassemodell an.

Als Antrieb für die 4,65 Meter lange Limousine, die sich optisch am kleineren SX4 orientiert, dient  lediglich ein 2,4-Liter-Vier-Zylinder-Benziner mit 178 PS; das maximale Drehmoment beträgt 230 Newtonmeter. Den Normverbrauch gibt Suzuki in Verbindung mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe mit 7,9 Liter auf 100 Kilometer an.

Auf Wunsch mit Allrad

Als Alternative zu Vorderradantrieb und manuellem 6-Gang-Getriebe bietet Suzuki optional seinen weiterentwickelten Allradantrieb i-AWD in Verbindung mit einem CVT-Getriebe an. Der Durchschnittsverbrauch liegt dann bei 8,3 Litern.Zur Serienausstattung des in zwei Ausstattungsstufen lieferbaren Kizashi gehört neben Klimaanalage und ESP unter anderem auch ein Knie-Airbag für den Fahrer. Preise nennt Suzuki allerdings noch nicht. Als wahrscheinlich erscheint aber ein Preis von 24.000 bis 26.000 Euro. (red)

 
5
195

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.