Autokredit-Checkliste

as24.sc.advisor.411999.A.jpg
Kredite und Leasingangebote können Sie bequem online anfragen und abschließen. Die Banken möchten zur Prüfung Ihrer Liquidität und Bonität jedoch im Vorfeld genaue Informationen von Ihnen haben. Es ist daher klug, sich richtig vorzubereiten und alle Fragen wahrheitsgemäß und in Ihrem Sinne zu beantworten.

Stellen Sie sich daher auf folgende Fragen ein:

  • Angaben zur Person und Wohnsituation (persönliche Daten, Kontaktdaten, Mietwohnung oder Wohneigentum etc.)
  • Daten des zu finanzierenden Fahrzeugs (Marke, Modell sowie Erstzulassung und Kilometerstand bei gebrauchten Pkw)
  • Fragen zur beruflichen Stellung bzw. zum Arbeitsverhältnis (Art der Anstellung, Befristung, Dauer der Anstellung)
  • Fragen zu monatlichen Einnahmen (monatliches Nettoeinkommen, Einnahmen aus Vermietungen, freiberuflichen oder sonstigen Tätigkeiten, Renten, Zinseinnahmen, Kindergeld, Unterhaltszahlungen oder sonstige monatliche Zuschüsse etc.)
  • Fragen zu monatlichen Ausgaben (Miete, Unterhaltszahlungen, Sparraten, Ausgaben für Versicherungen etc.)
  • Fragen zur finanziellen Situation (Besitz von Immobilien oder Fahrzeugen, Hausbank, Kontodaten, Dispositionslimit, Bürgschaften, weitere Finanzierungen etc.)
  • Fragen zum Arbeitgeber (Name, Anschrift)
  • sonstige Fragen (Rücklastschriften, negative SCHUFA-Einträge)

Nach Abfrage und Eingabe dieser Daten erhalten Sie in der Regel einen Kreditantrag der Bank zugesendet. Diesen müssen Sie unterschrieben an die Bank zurücksenden. In den meisten Fällen benötigt die Bank außerdem folgende Unterlagen von Ihnen:

  • eine Kopie des Personalausweises
  • eine Kopie der letzten zwei bis drei Gehaltsabrechnungen
  • Nachweis, dass man in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis steht und sich nicht in einer Ausbildung befindet (z. B. Kopie des Arbeitsvertrages)
  • eine gültige Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft nicht besitzen

Bevor Sie also mit einer positiven Kreditzusage rechnen dürfen, sollten Sie diese Fragen beantworten und alle Unterlagen vorlegen können. Die Bank prüft dann, ob Sie in der Lage sind, aufgrund Ihrer Einkommenssituation und der laufenden Verpflichtungen (Miete, Lebensunterhalt etc.) den Autokredit pünktlich zu tilgen. Auch spielen subjektive Kriterien bei der Vergabe eines Kredits eine Rolle. Hierzu gehört auch die Prüfung des Zahlungsverhaltens bei früheren Krediten und ggf. die Prüfung, inwieweit Sie als Kreditantragsteller gewohnt sind regelmäßigen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen.

Jeder, der einen Ratenkredit beantragt, willigt außerdem in die sogenannte SCHUFA-Klausel ein. Aufgrund dieser Klausel werden die Kundendaten an die SCHUFA weitergegeben und dort geprüft. Fällt die Prüfung durch SCHUFA und Bank positiv aus, steht Ihrem Autokredit nichts mehr im Wege.

Autoversicherung vergleichen

Kaufpreis in €
Anzahlung in €
Kreditbetrag in €
Laufzeit in Monaten

Artikel weiterempfehlen