Kfz-Versicherung

as24.ratgeber.buy.handling.versicherung.jpg
Ein neues Fahrzeug bietet immer auch die Möglichkeit, eine neue Kfz-Versicherung zu wählen und somit unter Umständen Geld zu sparen. Sonst ist ein Versicherungswechsel immer erst gegen Jahresende möglich.

Haben Sie nun eine Fahrzeug gekauft, müssen Sie es so schnell wie möglich auf sich an- bzw. ummelden. So wurde es im Normalfall auch im Kfz-Kaufvertrag vereinbart. Zur Anmeldung benötigen Sie auch eine entsprechende Kfz-Versicherung, diese ist Pflicht. Bei An- oder Ummeldung auf der Zulassungsstelle müssen Sie daher eine eVB-Nummer Ihres Versicherers vorweisen. Suchen Sie sich dafür einen passenden Anbieter – hilfreich ist ein kluger Vergleich, denn die Konditionen variieren zum Teil stark. Nutzen Sie dazu am besten unseren Versicherungsvergleich.

Wenn Sie bereits Schadenfreiheitsrabatte (SF-Klasse) haben, übernimmt Ihre neue Versicherung diese ungekürzt. Meist genügt eine Rechnung der bisherigen Versicherung als Nachweis der SF-Klasse. Überlegen Sie sich, ob Sie neben der Haftpflichtversicherung auch eine Kasko- oder Diebstahlversicherung abschließen möchten. Auch hier lohnt sich immer ein Vergleich!

Tipp:

Nutzen Sie die Möglichkeit des Versicherungswechsels bei der Neuzulassung eines Fahrzeugs. Dadurch sparen Sie oftmals bares Geld, denn Ihre SF-Rabatte werden von der neuen Versicherung übernommen.

Autoversicherung vergleichen

Ortskennzeichen:

Artikel weiterempfehlen