Autoversicherung wechseln

as24.sc.advisor.388991.A.jpg
Die Kfz-Versicherung ist eine Pflichtversicherung. Das heißt, Sie können ein Auto nur zulassen und ummelden, wenn Sie eine gültige Versicherung haben. Für welchen Anbieter Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Die Auswahl ist riesig und entsprechend breit gestreut sind auch die Angebote. Erfahren Sie hier, wann und wie Sie wechseln können.

Jedes Mal wenn Sie ein Fahrzeug wechseln, können Sie auch die Versicherung wechseln – auch außerhalb der regulären Kündigungsfrist am Ende des Jahres. Dadurch können Sie sich zum Zulassen Ihres „neuen“ Fahrzeugs für eine andere, günstigere Versicherung entscheiden. Denn die Versicherung für Ihr bisheriges Auto endet beim Verkauf desselben.

Wichtig zu wissen: Eine neue Versicherung für Ihr Fahrzeug übernimmt Ihre Schadenfreiheitsrabatte. Diese werden von der bisherigen Versicherung auf den neuen Anbieter übertragen. So verlieren Sie Ihre Rabatte nicht. Zum Nachweis bei Ihrer neuen Versicherung reicht schon die letzte Beitragsrechnung der ehemaligen Autoversicherung. Ein Fahrzeugwechsel ist immer eine ideale Möglichkeit, um zu einer günstigeren Autoversicherung zu wechseln.

Autoversicherung vergleichen

Ortskennzeichen:

Artikel weiterempfehlen