17.10.2012

Toyota Yaris, Auris, RAV4: Fensterheber

Wegen Problemen mit dem Fensterheber ruft Toyota weltweit 7,43 Millionen Pkw in die Werkstatt. In Deutschland sind 136.375 Fahrzeuge der Baureihen Yaris, Auris und RAV4 aus dem Produktionszeitraum September 2006 bis Dezember 2008 betroffen.

Das Problem liegt bei den Schaltern der elektrischen Fensterheber; aufgrund eines falsch aufgebrachten Schmiermittels können diese im Extremfall schwergängig werden oder komplett blockieren. Versucht der Fahrer, das Problem mit einem nicht geeigneten Haushalts-Schmiermittel zu beheben, kann es im Extremfall zu Rauchentwicklung und einem Feuer in der Schaltereinheit kommen.

Die betroffenen Kunden werden voraussichtlich ab November angeschrieben und in die Werkstatt gebeten. Dort wird das Schmiermittel erneuert oder gegebenenfalls der komplette Schalter ausgetauscht. Die Reparatur ist für die Halter kostenlos und soll rund 40 Minuten dauern. (sp-x)

Pariser Autosalon 2014

Wir werfen einen Blick auf die Neuheiten vom Auto Salon in Paris.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

AutoScout24-TV
Studie: Google Auto

Frage der Woche

E-Smart im Dauertest

Wie lebt es sich mit einem Elektroauto?

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.