Auto Salon Genf 2013
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Studie Audi A3 E-Tron

Studie: Audi A3 E-Tron

Der kluge Mittelweg

21.02.2013

Das batterieelektrische Auto (R8 E-Tron) hat Audi vorerst auf Eis gelegt. Trotzdem halten die Ingolstädter an einer zunehmenden Antriebs-Elektrifizierung fest, wie auf dem Genfer Salon (7. bis 17. März 2013) die bereits seriennahe Studie des A3 E-Tron unterstreicht.

Effiziente Hybridantriebe mit geringer elektrischer Reichweite bietet Audi bereits in einigen Baureihen an. Mit der A3-Studie gehen die Ingolstädter aber einen Schritt weiter: Der Kompakte setzt auf einen Plug-in-Hybridantrieb, der dank Steckdosenanschluss und großer Batterie rein elektrische Reichweiten von bis zu 50 Kilometern möglich machen soll. Für den Vortrieb sorgt in diesem Fall ein 102 PS starker E-Motor, der im Gehäuse des Doppelkupplungsgetriebes untergebracht ist.

Galerie: Studie Audi A3 E-TronFür die meisten Alltagsfahrten sollte man den Teilzeitstromer also im rein elektrischen Betrieb einsetzen können, doch bietet der E-Tron darüber hinaus die uneingeschränkte Reichweite eines klassischen Verbrennungsmotor-Modells. Beim Verbrenner im Hybrid-Verbund handelt es sich um ein 1,4-Liter-Turbobenziner mit 150 PS. Arbeiten beide Triebwerke im Vortriebskonzert zusammen, stemmen sie sogar 204 PS auf die Kurbelwelle.

Doppelherz sorgt für reichlich Schub

Entsprechend gut sind die Fahrleistungen. Der Spurt von null auf 100 km/h soll laut Hersteller nur 7,6 Sekunden dauern, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 222 km/h. Der Verbrauch hingegen soll gering sein, der Hersteller verspricht 1,5 Liter für die ersten 100 Kilometer, wobei in diese Rechnung auch die 50 Kilometer rein elektrischer Reichweite einfließen.

Auf den Markt kommen soll der A3 für Steckdose und Zapfsäule in 2014. Preise sind noch nicht bekannt, dürften aber rund 10.000 Euro über denen eines vergleichbaren Benziners liegen. Zu den Konkurrenten des Ingolstädters zählen der bereits erhältliche Toyota Prius Plug-in und der ebenfalls für 2014 erwartete VW Golf Twin Drive. (mh/sp-x)

 
3
78

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.