Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Studie Citroën Revolte

Studie: Citroën Revolte

Ente gut, Revolte besser

22.09.2009

Knapp 20 Jahre ist es her, dass die letze Ente vom Band lief. Auf der IAA 2009 zeigt Citroën eine Studie, die den 2CV optisch beereben könnte. Doch der Revolte soll ganz anders sein und ist noch ein ganzes Stück weit von der Serienfertigung entfernt.

Mit seinen ausgestellten Radhäusern, dem geschwungenen Dach und dem steil abfallenden Heck erinnert der nur dreisitzige Revolte schon ein bisschen an die Ente. Doch betont Citroën, die einzige Gemeinsamkeit zwischen Revolte und 2CV sei, das beide kleine Cabrio-Limousinen sind. Denn auch der Revolte verfügt über ein Faltdach, bestehend aus weißem Leder.     

Viele Unterschiede

Galerie: Studie Citroën RevolteDie Franzosen werden nicht müde, auf die Unterschiede hinzuweisen. Schließlich verkehre der Revolte alle Eigenschaften, die den Mythos 2CV begründeten, ins Gegenteil. So will uns der Pressetext erklären, dass der 2CV spartanisch und grau war, der Revolte aber luxurios und bunt. Außerdem sei er intelligent und hochentwickelt statt schlicht und einfach wie die Ente. Und zu guter Letzt war der 2CV ja langsam und schaukelig, der Revolte hingegen sei agil und straff.

Zwar liest sich das mehrseitige Dokument eher wie die prosaische Dichtung eines verliebten Jünglings und will uns den Revolte als Messias der Cityflitzer verkaufen. Doch steht es außer Frage, dass sich der kleine mit seinen praktischen, gegenläufigen Türen und der handlichen Länge von nur 3,86 Metern in der Stadt wohl fühlt. Und mit seinem Plug-in-Hybrid-Antrieb ist er zudem recht sauber unterwegs. Denn sein Elektromotor kann den Vortrieb alleine übernehmen oder bei Bedarf einen kleinen Verbrennungsmotor unterstützt.

Solarzellen auf dem Dach

In das Faltdach hat Citroën Solarzellen integriert, die die Bordelektronik mit Strom versorgen und so die Batterie schonen. Die wird entweder während der Fahrt, beim Bremsen und im Schiebebetrieb durch Rekuperation geladen oder zuhause an der Steckdose. Welche Reichweiten rein elektrisch erzielt werden sollen, und um was für einen Verbrennungsmotor es sich handeln könnte, verrät Citroën derzeit allerdings noch nicht. Und auch eine mögliche Serienreife scheint noch in weiter Ferne zu liegen. (mg)

 
4
56

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.