Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Studie Fiat 500 Beach Cruiser

Studie: Fiat 500 Beach Cruiser

Perfekte Welle

16.10.2012

Nicht nur US-Surfer will Fiat mit einer Strandauto-Studie zum Kauf des Kleinstwagens 500 C animieren. Als Studie „Beach Cruiser“ feiert der italienische Retro-Mini nun auf der Tuningmesse SEMA in Las Vegas (30. Oktober bis 2. November) Premiere.

Die Chrysler-Zubehörabteilung Mopar hat dem Cabrio schwarzen Mattlack, ausgestellte Kotflügel und Vintage-Radkappen verpasst. Hinzu kommt ein hölzerner Dachgepäckträger für den Transport kleiner Surfbretter. Im Innenraum finden sich Sitzbezüge im Strandtuch-Design und ein Hula-Mädchen für das Armaturenbrett.   

Der Strand-Fiat ist eines von acht Tuningmodellen, die Fiat-Tochter Chrysler traditionell auf der Las Vegas-Messe präsentiert. Der aufgerüstete Italiener ist dabei das mit Abstand kleinste Auto. Neben ihm präsentieren sich unter anderem eine leistungsgesteigerte Variante des Pick-ups Dodge Ram, eine V10-Version des Muscle-Cars Dodge Charger und der optisch aufgerüstete Supersportwagen SRT Viper. Zu kaufen gibt es die Showcars allesamt nicht, einzelne Komponenten werden aber künftig in das Mopar-Programm aufgenommen. (mg/sp-x)

 
4
75

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.