Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Studie Ford Fiesta S

Studie: Ford Fiesta S

Sport-Fest

29.04.2008

Noch vor der Markteinführung des neuen Fiesta im Spätsommer 2008 hat Ford auf der Auto China in Peking einen Ausblick auf eine sportliche ST-Variante des Kleinwagens gegeben.

Mit getönten Scheinwerfern, modifizierten Nebelleuchten und einer geschärften Frontschürze blickt der fünftürige Fiesta S seinem Gegenüber aggressiver in die Augen. Typisch für Sportmodelle: Der wabenfömige Kühlergrill und Applikationen in Aluoptik.

Galerie: Studie Ford Fiesta SAn der hinteren Dachkante sitzt ein üppiger Heckspoiler, der wohl mehr der Optik als dem Abtrieb dient. Generell ist der Fiesta S mehr Schein als Sein. Denn an der Motorenauswahl hat sich vorerst nichts geändert. Die vier Benziner reichen von 60 bis 115 PS, dazu kommt ein 90 PS starker Diesel.

Mehr als 150 PS?

Doch die potentielle Sport-Version dürfte in der Serie sicher noch um einiges zulegen. Schließlich wird schon die aktuelle Fiesta-ST-Generation von einem 150 PS starken Vierzylinder befeuert. Mit genaueren Informationen hält sich Ford momentan noch bedeckt, auch ein möglicher Termin für den Marktstart des ST wird noch nicht gehandelt. Ganz zu schweigen von den Preisen. (mg)

Galerie: Studie Ford Fiesta S

 
3
17

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.