Drucken Weiterempfehlen   Twitter
[Global Handler onURLNotFound] Line 15: Error: LoadById: Wrong type. Please specify numeric argument.
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Studie Ford S-Max Vignale

Studie: Ford S-Max Vignale

Prachtbau

09.04.2014

Ford will sich künftig auch als Hersteller von Premium-Fahrzeugen etablieren. Helfen soll hierbei eine neue Submarke namens Vignale, die sich durch ein exklusives Erscheinungsbild und ein edles Interieur von normalen Ausstattungsniveaus abheben soll. Erstmalig vorgestellt wurde die feine Linie in 2013 mit der Studie Mondeo Vignale. Jetzt zeigen die Kölner den seriennahen S-Max in einer betörend edlen Vignale-Version.

Der grundsätzlich sportlich-schnittig gezeichnete Van steht als Vignale-Studie auf verchromten 21-Zoll-Felgen und wurde in der eigens kreierten Farbe Milano grigio lackiert; deren Rosé-Ton soll an eine Perlenkette erinnern. Die Außenspiegel scheinen dank filigraner Chromhalterungen zu schweben, die Türen öffnen sich per App vom Smartphone aus. Profane Griffe zum Öffnen gibt es außen gar nicht mehr.

Ort der Stille

Galerie: Studie Ford S-Max VignaleIm Inneren des S-Max ist es dank eines schallschluckendem Noise-cancelling-Systems praktisch still wie auf einem Friedhof. Alu- und Chrom-Applikationen schimmern, die Ledersitze greifen das sechseckige Vignale-Motiv aus dem Frontgrill auf. Zwei iPads stecken in Docking-Stations an den Kopfstützen der Vordersitze. Und die Einzelsitze hinten lassen sich elektrisch versenken.

Der größte Teil dieser gediegenen Ausstattung wird auch im realen S-Max-Vignale zu haben sein, der 2015 in den Markt kommen soll. Aufpreis? Hier hüllt man sich bei Ford noch in Schweigen.

Spezielle Kundenbetreuung

Neben der feineren Ausstattung gehört zum Vignale-Konzept noch eine besonders aufmerksame Betreuung durch spezielle Kundenberater, die in Lounges abgetrennt vom normalen Ford-Kunden die Besser-Käufer umgarnen werden. Ganz speziell, versteht sich. Denn Kundenservice ist nach einer Ford-Studie für mehr als ein Drittel der Premium-Kunden der entscheidende Zufriedenheitsfaktor. Darum steht in Fords Vignale-Lounges bald der Latte macchiato auf dem Couchtisch, der Kunde sinkt in handschuhweiche Ledersofas und knabbert an seinen Sandwiches, während sein Vignale-Mondeo nach der Inspektion fertig zur Übergabe poliert wird. Oder er lässt sich den Mittelklasse-Ford, den es in der Edelversion ab Anfang 2015 zu kaufen gibt, gleich nach Hause bringen. Alles Teil des Rundum-Sorglos-Paketes, das die Kölner gerade um die Vignale-Linie stricken. (mh/sp-x)

 
4
72

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.