Genfer Autosalon 2011
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Studie Lancia Flavia

Studie: Lancia Flavia

Hut ab oder Deckel zu?

03.03.2011

Lancia übernimmt für Europa immer mehr Chrysler-Modelle. Neustes Projekt: Der Sebring wird zum Lancia Flavia. Der Möchtegern-Italiener steht derzeit in Genf, noch als Studie deklariert, aber bereits als Limousine und Cabrio.

Traditionalisten können nur mit dem Kopf schütteln. Chrysler wird Lancia, Platt-Design mit Ach und Krach auf Eleganz getrimmt. So ganz scheint die Umwandlung aber nicht zu klappen. Denn wenn man der Tage über den Lancia-Stand in Genf schlendert, wähnt man sich definitiv nicht bei den Italienern.

Flavia heißen die Studien, die Lancia als Limousine und als Cabriolet vorstellte und die innerhalb der nächsten sechs Monate wohl Wirklichkeit werden. Leider, möchte man sagen, denn mit italienischem Design haben die Fahrzeuge so überhaupt nichts zu tun. Vielmehr sehen sie noch so aus, wie die Vorgänger, die hierzulande als Chrysler Sebring und als Chrysler Sebring Cabrio in spärlicher Zahl verkauft wurden. Als Antrieb gab es bislang einen VW-TDI und einen V6-Benziner. Beide Aggregate werden es mit Sicherheit nicht in die Lancias schaffen, denn im Fiat-Konzern gibt es eigene, gute Diesel und der V6-Benziner ist nicht mehr up-to-date. So besitzt dieser beispielsweise einen Ölwechsel-Intervall von 12.000 Kilometern.

Mehr Händler, gute Laune

Galerie: Studie Lancia FlaviaDass die Fahrzeuge hierzulande genug Abnehmer finden, da ist man sich bei Chrysler, Pardon, bei Lancia, ziemlich sicher. Denn bereits die damaligen Chrysler-Käufer seien keine Kunden gewesen, die Chrysler nicht des Namens oder der Herkunft wegen kauften, sondern, weil man etwas anderes haben wollten. Und das bekommen sie bei Lancia nun auch.

Ob diese Rechnung jedoch aufgehen wird, bleibt abzuwarten. Immerhin vorteilhaft: Es gibt mehr Lancia-Händler als es Chrysler-Vertragswerkstätten je gab. Somit können einige Kunden vielleicht über die Händlerstrukturschiene angelockt werden. (mb)

 
5
105

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.